La Dominique

Chateau La Dominique Grand Cru Classe 2016

tanninreich
voluminös & kräftig
94–95
100
2
Merlot 85%, Cabernet Franc 13%, Cabernet Sauvignon 2%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2045
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 94–95/100
Suckling: 94/100
Decanter: 94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Dominique Grand Cru Classe 2016

94–95
/100

Lobenberg: La Dominique ist der direkte Nachbar von Cheval Blanc und Jean Faure. Schon 2015 ein „best ever“ La Dominique. Das müsste 2016 ja nochmals besser werden. Dichte, reiche, schwarze Kirschnase mit feiner Lakritze dazu, etwas Unterholz. Schick aber nicht abgehoben. Durchaus würzig, auf der Erde bleibend. Der Mund ziemlich extrahiert, viel Druck aufbauend. Schwarze Frucht, aber auch Sauerkirsche. Für mich eher der Versuch, den sehr gelungenen 2015er mit etwas mehr Extraktion in eine andere Liga zu bringen. Dieses mehr an Extraktion und Bearbeitung im Keller wirkt sich meines Erachtens nicht besonders gut aus, zumindest braucht es dadurch viel Zeit bis zur schönen Trinkreife, die der Wein ob seiner Anlagen sicher erreichen wird. Für mich ist La Dominique 2016 aber nicht besser als 2015. Sehr guter Wein, aber kein absoluter Kracher. 94-95/100

94
/100

Suckling über: Chateau La Dominique Grand Cru Classe

-- Suckling: The nose is still a bit shy, but there’s lovely, delicate, floral character. Sleek, bright and quite structured with plenty of earthy character. The moderately tannic finish is long, fine and complex. Better in 2020 and good aging potential. 94/100

94
/100

Decanter über: Chateau La Dominique Grand Cru Classe

-- Decanter: Restrained and elegant on the attack, this has plenty of dense, dark black fruit to back it up. The palate opens to show complexity and intensity of fruit, and totally delivers on its opulent and silky billing, with lovely touches of spice to pick up the finish. Well constructed. It is planted to 80% Merlot, 12% Cabernet Franc and 8% Cabernet Sauvignon, aged in 70% new oak with Michel Rolland as consultant. 49hl/ha yield, 3.75pH. 94/100

Mein Winzer

La Dominique

Direkt neben Cheval Blanc in allerbester Lage auf einem Boden aus Kalkstein, Kies und sandigem Lehm befinden sich die gut 20 Hektar Rebfläche von La Dominique. Ein ausgefeiltes Wasserabzugsystem, das Mitte des 19. Jahrhunderts installiert wurde, gewährleistet auch in nassen Jahren eine höhere...