Jahrgang 2015 - Rotwein - Merlot 75%, Cabernet Franc 25%

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

Lobenberg 94

Lobenberg: Dieses Miniweingut von Jérôme Aguirre hat nur 4 Hektar. 75% Merlot, 25% Cabernet Franc. Sehr alte Reben. Die Ernte 2015 war in der ersten Oktoberwoche. Die Trauben werden natürlich von Hand gelesen und die Auslese ist auch im Weinberg extrem. Eine eher späte Lese für Lalande Pomerol, obwohl 2015 deutlich früher reif war als 2014, eben ein sehr reifes Jahr. Die Frische wurde bewahrt, weil der September und Oktober sehr kühl waren. Komplett entrappt und im Zementtank spontan vergoren auf fast 0g Restzucker. Danach noch einige Zeit Verbleib auf der Schale, eine Art Nachmazeration zur Harmonisierung, anschließend wird der Wein zum Teil im Zement und zum Teil im Barrique ausgebaut. 50% des Holzes ist einjährig, der Rest zweijährig. Also gar kein neues Holz. Die Zielsetzung von Jérôme und Caroline Aguirre ist seit Jahren die Gleiche, extrem harmonische, extrem würzige und tiefe, dabei sehr trinkbare, süffige Weine zu machen. Dieser 15er ist sofort lecker, sofort da, alles zeigend und everybodys darling auf hohem Niveau. Die Nase kommt mit enormer Würze und extrem dunkler Frucht. Das ist einer der schwarzfruchtigsten Pomerols, die ich probiert habe. Das ähnelt schon fast einem la Fleur de Boüard. Tiefe, würzige, sehr erdige Nase. Reife Pflaume, reife Zwetschge und eine enorme Fülle von süßer Cassis und süßer schwarzer Kirsche. Das ganze auf einem Tanninteppich gleitend mit leichter Krautwürze, Holunder, Koriander und einem Hauch Olivenpaste unterlegt. Spannend würzig, dicht und schwarz. Der Mund verblüfft für einen Lalande Pomerol, auch in diesem Haut Musset haben wir diese ungeheure dichte schwarze, samtige Wucht, aber in 2015 mit butterweichem Tannin. Dieses ganze, fast sirupartige und trotzdem total auf 0g Restzucker vergorene Cassis-Schwarzkirsche Elixier nimmt allen Raum im Mund ein. Ein bisschen ist es in dieser Üppigkeit auch schon ein Malbec-Stil aus Argentinien mit ein wenig Teer. Dieser Wein ist sicherlich dazu bestimmt eher in den ersten gut zehn Jahren nach der Auslieferung getrunken zu werden. Es ist kein Wein für die ewige Lagerung, auch wenn er zehn Jahre locker wegstecken wird. Es ist wuchtig, dicht und lang mit feiner Salzspur und zeigt trotzdem eine große Harmonie und Frische. Das ist eine richtig gehende Wuchtbrumme und ein massives Teil ohne jegliche Härte, aber mit guter, mineralischer Länge. Ein Spaßmacher mit richtig Niveau und einem ganz großen Wow-Effekt. Verblüffung… was anderes kann ich in diesem Preisbereich nicht sagen. 3,8 PH-Wert, sehr stabil. 14g Säure. Die Verbesserung kam sicherlich auch daher, dass ein Hektar aus noch relativ jungen Reben besteht aber mit einer ausgesprochenen überragenden Selection Massale im Merlot. Das gibt deutlich mehr Wucht und Fülle in dien Wein. Das ist schon ein ziemlich dickes Leckerli und macht Spaß und Eindruck zugleich. 93-94/100

-- Gerstl: Im Duft nicht von einem sehr guten Pomerol zu unterscheiden, er begeistert vor allem mit seinem Charme und seiner erfrischend offenherzigen Art, aber auch mit Tiefe und Komplexität. Das ist eine sehr noble wunderschöne Duftwolke. Seidene Tannine sind eingebunden in viel wunderschön süsses Extrakt, da ist jede Menge traumhaft frische Frucht, schwarze Beeren. Der Wein schmeckt ganz einfach wunderbar, er präsentiert sich vollmundig und traumhaft aromatisch, ein Wein den man einfach lieben muss, alles ist so einfach und selbstverständlich, so unkompliziert und offenherzig, der hat einen unglaublichen Charme, eine wunderbare Delikatesse. 18/20


  • 19,90 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

26,53 €/l


Rebsorten:
Merlot 75%
Cabernet Franc 25%
Artikelnummer:
27254H
Jahrgang:
2015
Bewertung:
Lobenberg 93-94
Gerstl 18
Trinkreife:
2019 - 2029
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Haut Musset, Chateau Haut Musset, 33500 Lalande Pomerol, FRANKREICH
Details:
Barrique

Alternativ:


Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2015 Frankreich
Haut Musset

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

  • 41,40 €

1,5 l (27,60 €/l)

27920H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 93-94
Gerstl 18

Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2016 Frankreich
Haut Musset

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

30176H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 93-95
Gerstl 18

Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2016 Frankreich
Haut Musset

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

  • 41,30 €

1,5 l (27,53 €/l)

31105H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 93-95
Gerstl 18

Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2018 Frankreich
Haut Musset

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

  • 14,90 €

0,75 l (19,87 €/l)

37194H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94+
Pirmin Bilger 18+
Gerstl 18+

Rotwein, Bordeaux - Pomerol, 2018 Frankreich
Haut Musset

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol)

  • 31,80 €

1,5 l (21,20 €/l)

38888H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94+
Pirmin Bilger 18+
Gerstl 18+

Mein Winzer

Haut Musset

Ein winziges 3-Hektar-Weingut in Lalande Pomerol. Der Besitzer ist Jerome Aguirre, ein Baske aus Saint Jean de Luze. […]

Zum Winzer