Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol) 2013

Haut Musset

Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol) 2013

voluminös & kräftig
tanninreich
92–93+
100
2
Merlot 80%, Cabernet Franc 20%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2029
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–93+/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Haut Musset (Lalande Pomerol) 2013

92–93+
/100

Lobenberg: 80% Merlot 20% Cabernet Franc wie der 2012er. Samtige Fülle im Mund, die gleiche frische, rote Waldfrucht, Waldhimbeere, Walderdbeere in der Nase, alles eine Spur rauher und maskuliner als 2012, die Typizität und der Charakter aber unverwechselbar. Dazu ein Touch Amarenakirsche, ein wenig Holunder. Blumige Aromatik, Veilchen, Lakritze. Sehr zart, sehr geschmackvoll. Der Mund tänzelt, ist fein. Die Cabernet Franc tut das Übrige dazu. Das ist ein wunderbar schöner, verspielter Lalande Pomerol, und somit in Summe eine Art Pomerol wie wir es wollen, und das auch noch bezahlbar. Das Finale des 2013ers auch wie die Nase und der Angang etwas burschikoser als 2012, aber wieder mit viel schwarzer Kirsche. Auch der 13er ist eine Ruhmestat in Finesse und Feinheit. Archetypisch wie Pomerol und Lalande Pomerol eigentlich sein sollte. Das Finale wieder ganz deutlich von Kirsche dominiert, fast nur burgundische Eigenschaften. Neben der schwarzen Kirsche aber auch ein kleiner Hauch rote Kirsche und Sauerkirsche. Konzentrierte Waldhimbeere. Im Nachhall grandiose Schwarzkirsche mit Kalkstein. Dieses Miniweingut wird maximal auf 5 Hektar wachsen und wird eine exklusive Rarität bleiben. Vielleicht tu ich dem wunderbaren 13er etwas Unrecht in klar unter 12 zu setzen, aber direkt nebeneinander ist der 12er einfach in seiner charmanten Reife überwältigender. 92-93+/ 100

Mein Winzer

Haut Musset

Ein winziges drei-Hektar-Weingut in Lalande Pomerol. Der Besitzer ist Jerome Aguirre, ein Baske aus Saint Jean de Luze. Jerome ist im Hauptberuf Önologe und Weinmacher bei bedeutenden Erzeugern, er folgte dem Ruf seines Freundes Jean-Christophe Meyrou, Regisseurs einiger Weingüter in Saint Emilion....