Chateau Haut Ballet 2009

Haut Ballet

Chateau Haut Ballet 2009

93+
100
2
Merlot
3
Lobenberg 93+/100
Suckling 91/100
Gerstl 19/20
5
Rotwein
barrique
gereift
14,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2026
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Fronsac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Haut Ballet, Fronsac, FRANKREICH


  • 49,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau Haut Ballet 2009

93+
/100

Lobenberg: Schwarzrot. Enorm tiefe und volle Schwarzkirschen-Nase mit Amarena, rassig frisch und doch sehr wuchtig, charmant mit einem Hauch Kalifornien 'rüberkommend. Cassis und rote Johannisbeere folgen mit Sauerkirsche im zweiten Akt, auch eine Spur Rosenblätter und Walderdbeere, aber Nutella und süße schwarze Frucht dominiert klar. Eisen und Mineralität, Steinmehl und dominikanischer Tabak. Unerwartet feiner Mund dann, sehr fein und frisch, Kirsche und Zwetschge, sehr mineralisch mit Eisen und Jod, etwas piemontesisch, dann macht er auf, schwebende Eleganz auf seidigem Tanninteppich und immer wieder diese in Fronsac eher ungewohnte und traumhafte Mineralität, der Muschelkalk und die tiefen, alten Reben machen es möglich. Der Wein erinnert an Vosne-Romanée in Burgund. 93+/100

Suckling

Suckling über:Chateau Haut Ballet 2009

91
/100

-- Suckling: A wine with velvety tannins and juicy fruit. Licorice and blackberries. Polished and delicious. Try after 2017. 91/100

Gerstl

Gerstl über:Chateau Haut Ballet 2009

19
/20

-- Gerstl: Wow, das ist ja ein Duft mit unglaublichem Tiefgang, verführerisch süss und voller frischer hochreifer Frucht, sehr edel und attraktiv und vor allem zutiefst raffiniert. Am Gaumen ist zuerst einmal purer unwiderstehlicher Charme, der Wein ist ganz einfach unendlich gut, die Tannine sind von seidener Feinheit, der Wein strotzt vor Saft und Schmelz, dieser grazile, verführerische Süsse bringt mich fast um den Verstand, da sind Aromen ohne Ende, und alles überaus zartgliedrig, delikat und fein, das ist eine unglaubliche Entdeckung aus einem Gebiet, mit dem ich vor allem in der Vergangenheit aber auch heute noch oft meine liebe Mühe habe. Ich lasse mir diesen Nektar zu Hause nochmals in aller Ruhe auf der Zunge zerschmelzen und bin hin und weg. Jetzt habe ich die Gewissheit, es gibt neben Moulin Haut-Laroque noch einen zweiten absolut überragenden Fronsac. Was für ein himmlischer Wein! Fassprobe ist normalerweise Arbeit für mich, aber den werden wir heute zum Mittagessen geniessen, ich freue mich riesig darauf. 19/20

Mein Winzer

Haut Ballet

Das am Rande Saint Emilions und Pomerols gelegene Weingebiet Fronsac entwickelt sich seit 10 Jahren beständig weiter, die besten Weingüter (Fontenil und Moulin Haut Laroque) bewegen sich schon lange im Qualitätsbereich gehobener Cru Bourgeois aus dem Medoc und liegen im Charakter genau zwischen Saint Emilion und Pomerol, eine Spur rustikaler dabei, dafür sehr ausgeprägt in der Frucht. […]

Zum Winzer
  • 49,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 32,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte