Haut Bailly

Chateau Haut Bailly 2016

Chateau Haut Bailly 2016
StilStil
voluminös & kräftig
tanninreich
RebsorteRebsorte
Cabernet Sauvignon 53%
Merlot 40%
Petit Verdot 4%
Cabernet Franc 3%
BewertungBewertung
Lobenberg 100/100
Suckling 98/100
Galloni 97+/100
Parker 98/100
Gerstl 20/20
NM 97/100
International Wine Report 97/100
Jeb Dunnuck 98/100
WeinWein
Rotwein
barrique
Trinkreife: 2025 - 2065
Verpackt in: 12er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Pessac Leognan
Allergene
Sulfite

  • 149,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

0,75 l · 36068H

198,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Nur noch 6 Artikel verfügbar

Auf Lager


Alle Weine von Haut Bailly

Abfüller - Haut Bailly, , 33850 Léognan, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau Haut Bailly 2016

100/100
Lobenberg: Haut Bailly hat in den letzten 10 Jahren gewaltige Anstrengungen im Weinberg unternommen. Erstmals mit 2012 haben sie den Rebschnitt komplett umgestellt, auf eine, auch in Deutschland inzwischen immer mehr in Mode kommende Biodynamikmethode, die den Fluss des Saftes weniger unterbricht. Dafür ist extra ein eigenes Trainings-Team aus Italien ins Bordeaux gereist, und hat alle Mitarbeiter viele Wochen lange unterrichtet. Das Ergebnis ist ein weitaus längeres Leben der Reben und eine deutlich verbesserte Gesundheit, speziell bei den alten Weinbergen mit einem Alter von bis zu 120 Jahren. Haut Bailly ist schon lange in totaler Dichtpflanzung. Das wird hier Jahr für Jahr noch weiter getrieben. Also ganz geringe Erträge pro Rebstock, inzwischen unter 500 Gramm Ertrag pro Rebe. Die Weinberge werden biologisch bearbeitet. Der Betrieb ist aber nicht zertifiziert. Cabernet Sauvignon 53%, Merlot 40%, Petit Verdot 4% und Cabernet Franc 3%. Die Lese fand zwischen dem 26. September für Merlot und bis zum 18. Oktober für Cabernet statt. Die Nase ist ähnlich wie auch schon beim 2015er im letzten Jahr, alles nur noch ganz fein. Eine Wolke von schwarzer und roter Kirsche, reifer Zwetschge, dunkle Schokolade und Lakritze, auch Holunder, alles präzise und ziemlich präsent. Nur ein Hauch von Eukalyptus und Minze. Im Mund sehr schöne Süße zeigend. Süße Zwetschge, süße schwarze Kirsche, auch Maulbeere, sehr fein. Nur minimal Cassis. Überhaupt nicht marmeladig, sondern nur fein und stylisch. Extrem präzise in seiner überwiegend kirschigen Frucht, dazu mit einem wunderbaren Geradeauslauf. Fein verwoben. Tolle Salzspur. Aber nichts ist heftig. Das Tannin ist ultrageschliffen. Noch feiner als 2015 und noch präziser. Raffiniert, voller Finesse. In dieser Feinheit erinnert er mich am ehesten an Chateau Seguin. Vielleicht noch eine Spur darüber in der Feinheit. Selbst der geniale Pape Clement und Smith Haut Lafitte kommen an diese unglaublich raffinierte Feinheit nicht heran. Man muss aber Fan dieser extremen Finesse sein. Diese Verspieltheit, dieses extreme Delikate und unanstrengende Köstlichkeit. Ein superber Wein, ein Pessac Léognan wie ein ultrafeiner Pomerol und trotzdem mehr auf Kirsche laufend. Und in der Mineralität unverkennbar Pessac. Das ist eines der Highlights des Jahrganges. Aber nochmal: Die schönsten Weine des Jahrganges 2016 sind häufig nicht klassisch, traditionell etwas rustikales Bordeaux, sondern unendlich fein, köstlich, delikat, stylisch und schick, leichtfüßig und mit genialem Trinkfluss, soooo unanstrengend, so wie dieser atemberaubend elegante Haut Bailly. Ein Traum 100/100
Suckling

Suckling über:
Chateau Haut Bailly 2016

98/100
-- Suckling: Wonderful aromas of tobacco, sweet fruit and licorice follow through to a full body with ultra-fine tannins that caress every inch of your palate. Love the length and subtlety to this young wine. Gorgeous. Drink after 2024. 98/100
Galloni

Galloni über:
Chateau Haut Bailly 2016

97+/100
-- Galloni: A big, vertical wine, the 2016 Haut-Bailly explodes onto the palate with tremendous depth and intensity. Readers should be in no rush to drink the 2016, as it won't be close to ready to drink for at least a decade, and I say that as an eternal optimist. Black cherry, smoke, tobacco, cedar, gravel and incense add to the wine's decidedly somber personality. 97+/100
Parker

Parker über:
Chateau Haut Bailly 2016

98/100
-- Parker: The 2016 Haut-Bailly is medium to deep garnet-purple in color. The nose opens with beautiful floral notes of violets and lavender accented with earthy notions and sparks of crushed rocks over a core of kirsch, cassis and wild blueberries. Full-bodied, rich and seductive, it has layer upon layer of red, black and blue fruits intermingled with earth and mineral hints leading to a very long, perfumed finish. 98/100
Gerstl

Gerstl über:
Chateau Haut Bailly 2016

20/20
-- Gerstl: Der Duft ist superraffiniert, ganz feine schwarze Frucht, Kirsche, florale Komponenten, feine Kräuter und Gewürze, was für eine immense aromatische Vielfalt. Auch am Gaumen dominiert die Raffinesse, der Wein schmilzt wie Butter auf der Zunge, hat so einen wunderbar cremigen Schmelz, der Wein stützt sich auf eine immense Tanninmasse, die komplett seidig ist, köstlich süsses Extrakt und traumhaft frische, rassige Frucht verbinden sich zu einem harmonischen Geschmacksbild der sinnlichen Art, faszinierend, mit welcher Leichtigkeit dieses Kraftbündel daherkommt, ein kleines Wunderwerk der Natur, die Sinne berauschend. 20/20
NM

NM über:
Chateau Haut Bailly 2016

97/100
-- NM: --NM: The 2016 Haut-Bailly was mightily impressive when tasted from barrel. Now, matured in 50% new oak and bottled at the end of April 2018 (they prefer to bottle before spring here), it has a very well defined bouquet of black fruit, graphite, crushed stone and light rose petal aromas that gain intensity with aeration. The palate is medium-bodied with quite grippy tannin. This Haut-Bailly feels pure and classic in style, offering well-judged acidity and a sophisticated, quite tensile finish that lingers long in the mouth. I suspect this might close down in a year or two and deserves perhaps 8 to 10 years in bottle to show what it can really do. The best Haut-Bailly in the modern era? For certain. 97/100
International Wine Report

International Wine Report über:
Chateau Haut Bailly 2016

97/100
-- International Wine Report: -- IWR: The 2016 Château Haut Bailly is yet another absolutely magnificent release from this iconic estate in Pessac-Léognan. Composed of 53% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 4% Petit Verdot, 3% Cabernet Franc this begins to open with aromas of ripe blackberries and raspberries which are joined together by tobacco, spring florals, wet stones and a touch of licorice. On this palate this possesses a gorgeous medium-body that is beautifully structured around firm tannins. Displaying striking elegance and finesse this continues to display outstanding overall focus and purity through the long, precise finish. This is built for the long-haul and clearly possesses the characteristics to become very special. Readers should plan on cellaring this age-worthy red for a minimum of 5 years before approaching. 97/100
Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:
Chateau Haut Bailly 2016

98/100
-- Jeb Dunnuck: --Jeb Dunnuck: Matching the brilliant 2015, the 2016 Château Haut Bailly checks in as a blend of 53% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, and the rest Cabernet Franc brought up in 60% new French oak. This sensational effort boasts a deep purple color as well as a massive bouquet of crème de cassis, tobacco leaf, crushed flowers, and graphite, with just hints of smoky earth emerging with time in the glass. Deep, medium to full-bodied, and concentrated, it’s nevertheless all about finesse and elegant, and this beauty just glides across the palate. Reminding me a little bit of the 2009 with its textural richness and length, it’s another awesome wine from Véronique Sanders that’s capable of keeping for 30+ years. 98/100
Mein Winzer

Haut Bailly

Als Daniel Sanders, ein belgischer Weinkenner, den 1945er Haut-Bailly probierte, war er so begeistert, dass er das Weingut kaufte. […]

Zum Winzer
  • 149,00 €
Nur noch 6 Artikel verfügbar

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 198,67 €/l

Ähnliche Produkte