Chateau Du Tertre 5eme Cru

du Tertre

Chateau Du Tertre 5eme Cru 2014

voluminös & kräftig
tanninreich
92–93+
100
2
Cabernet Sauvignon 58%, Cabernet Franc 20%, Petit Verdot 12%, Merlot 10%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2035
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–93+/100
WE: 93–95/100
TA: 91/100
Parker: 90–92/100
6
Frankreich, Bordeaux, Margaux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Du Tertre 5eme Cru 2014

92–93+
/100

Lobenberg: Dichte schwarze und rote Frucht in der Nase des Chateau du Tertre. Eine erstaunlich gute Balance im Mund. Rote und schwarze Frucht. Der Wein tänzelt, macht Spaß und hat feine salzige Länge. Alles immer wieder auf rote Kirsche endend. Gute Konzentration, auch Sauerkirsche, Johannisbeere. Sogar ein bisschen süße Wärme in der Mitte. Im schwierigen Margeaux-Jahr durchaus ein Highlight und fast auf der Klasse von Monbrison. 92-93+/100

93–95
/100

WE über: Chateau Du Tertre 5eme Cru

-- WE: -- Wine Enthusiast: Barrel Sample. This is a rich, smoky wine, with medium weight and concentration. It offers spicy notes, solid tannins and swathes of fresh fruit. This is going to be a seriously good wine. — R.V. 93-95/100

91
/100

TA über: Chateau Du Tertre 5eme Cru

-- TA: --TA: 91/100

90–92
/100

Parker über: Chateau Du Tertre 5eme Cru

-- Parker: The Château du Tertre 2014 is a blend of 58% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc, 12% Petit Verdot and 10% Merlot picked from 26 September until 16 October. It has a slightly more opulent nose than the Giscours at the moment with red plum and crushed strawberry fruit, a slight gravel accent coming through with aeration. The palate is medium-bodied with fine tannin, crisp acidity and more weight than the Giscours. It feels harmonious and fleshly, lightly spiced with a long tender finish. Alexandre van Beek has overseen a very commendable Margaux for the vintage and it should drink well over the next 15 to 20 years. 90-92/100

Gerstl über: Chateau Du Tertre 5eme Cru

-- Gerstl: Erfrischender Duft, ganz fein grüne Peperoni, aber so dezent, dass es sich positiv ins Duftbild einfügt, das ist das Gewürz im wunderschönen Terroir betonten Duft. Am Gaumen zeigt er sich von seiner schönen Seite, wirkt leichtfüssig, aromatisch, erfrischend und mit wunderschön süssem Extrakt, ein köstlicher Wein, delikat, mit viel Charme. Man muss auch nicht allzu lange auf ihn warten. 17+/20

Mein Winzer

Du Tertre

Château du Tertre ist das perfekte Beispiel eines klassischen Châteaus im Bordeaux: ein perfekt renoviertes, wunderschönes Haus auf einem Hügel, umgeben von einem Meer aus Rebstöcken.

Diesen Wein weiterempfehlen