du Retout

Chateau du Retout Cru Bourgeois Supérieur 2020

voluminös & kräftig
tanninreich
96+
100
2
Cabernet Sauvignon 70%, Merlot 24%, Petit Verdot 6%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2046
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 96+/100
Gerstl: 19/20
Forbes: 93–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau du Retout Cru Bourgeois Supérieur 2020

96+
/100

Lobenberg: Du Retout liegt direkt am Rande der Appellation Margaux und übernimmt dementsprechend auch deren Charakteristik. Die Weinberge umfassen rund 30 Hektar Rebfläche. Es ist ein Superschnäppchen, vielleicht das Superschnäppchen schlechthin und trotz den hohen Cabernet Anteils ist dieses Margaux-Terroir verantwortlich für die Ausrichtung ins Schwarzfruchtige. Die Lese erfolgt immer zu einem Teil händisch, zu einem Teil aber auch maschinell, um genug Speed in die Ernte zu bringen, wenn kritische Wetterphasen nahen. In Bordeaux gab es 2020 eine unglaubliche Regenmenge im Frühjahr. Während der frühen, aber perfekten Blüte, blieb es zwei Wochen lang trocken, direkt danach gab es wieder Regenfälle. Von Mitte Juni bis Mitte August fiel dann allerdings kein einziger Tropfen Regen mehr. Bei Sandböden war das ein Desaster – die Reben bekamen Trockenstress. Bei Lehmböden, wie wir sie in den besten Lagen des Médoc und Pomerol haben, oder auf reinem Kalkstein, wie oft in Saint-Émilion, war das überhaupt kein Problem. Am linken Ufer fielen dann Mitte August circa 80 Millimeter Regen. Ende August nochmal 15 Millimeter. Danach war es den ganzen September über trocken. Also ziemlich perfekte Bedingungen für hervorragendes Terroir, perfekte Bedingungen für hohe Reife und satte Tanninwerte, bei recht moderater Säure. Auf Du Retour werden die Weine werden extrem sorgfältig entrappt und händisch nachsortiert, sodass nichts Grünes verbleibt. Anschließend wird alles unter Schutzgas bei vier Grad fast einen Tag vormazeriert. Alles erfolgt hier per Gravitation. Die eigentliche Vergärung geschieht dann im Stahltank bei 26, teilweise 28 Grad, für bis zu 21 Tage. Anschließend verbleibt der Wein auf den Schalen für bis zu 32 Tage. Die Weine gehen Ende November aus dem Tank in die Barriques, 12 bis 14 Monate bleiben sie dort. Von den Barriques sind 33 Prozent neu. Margaux war 2020 wahrscheinlich der Primus inter pares am linken Ufer. Einfach eine perfekt gelungene Appellation. Und so ist es auch bei Du Retout. Reich, dicht, weich, viel schwarze Kirsche. Schon in der Nase satte, aber völlig polierte Tannine. Nichts Raues, nicht stört, es ist einfach nur weich, fein, verspielt und aromatisch intensiv. Feine helle Lakritze hinter Schwarzkirsche, dazu ein bisschen Cassis, dunkle Pflaume und würzige Erde. Im Mund mit sehr gutem Grip, die Lakritze wird deutlicher, Cassis und Brombeere kommen zur schwarzen Kirsche und zu Schattenmorelle. Klassische Ausrichtung. Viel Tannin, das aber total poliert und weich ist. Pikanter Wein, aber durchaus klassisch. Auch maskuline Noten aufweisend. Tolle Intensität und Harmonie. 2020 ist in Margaux und beim direkt angrenzenden Du Retout einfach großartig ausgefallen. Was für ein stimmiger Jahrgang für das keine Château mit den enorm sympathischen Preisen. 96+/100

19
/20

Gerstl über: Chateau du Retout Cru Bourgeois Supérieur

-- Gerstl: Man weiss ja seit Jahren, dass der in Sachen Preis-Leistungs-Verhältins beinahe weltweit unschlagbar ist, aber er bringt mich jedes Jahr zum Staunen, ich bewege mich mitten in den ganz grossen Weinen des Jahrgangs, vor einer halben Stunde habe ich auf Evangile Lafite degustiert, was für meinen Geschmack der Überwein des Jahrgangs ist, dann kommt dieser Retout, man müsste meinen das sein für ihn schwierig, da noch halbwegs zur Geltung zu kommen, aber dem ist überhaupt nicht so, es ist zwar nicht die gleiche Vollendung, aber wir sind immer noch bei einem ganz grossen Wein, ohne wenn und aber. 19/20

93–95
/100

Forbes über: Chateau du Retout Cru Bourgeois Supérieur

-- Forbes: A Cabernet Sauvignon dominant blend with Merlot and Petit Verdot. Creamy nose with complex aromas of dark red cherries, hibiscus and tarragon. Juicy acidity, with flavors of Bartlett pears mid palate and red fruit on the finish. Consider pairing with a creamy poultry stew or a cheesecake dessert. 93-95/100

Mein Winzer

Du Retout

Chateau du Retout ist in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts durch den Zusammenschluss von zwei Weingütern im Haut Medoc entstanden. Die ursprünglichen Weingüter Chateau Retout Pineguy Mercadier und Chateau Salva de Camino waren in Folge der Reblausplage verlassen worden und die Weinberge...

Diesen Wein weiterempfehlen