Chateau Doisy Daene 2eme Cru (fruchtsüß) 2017

Doisy Daene

Chateau Doisy Daene 2eme Cru (fruchtsüß) 2017

97–98
100
9
sehr süss, exotisch & aromatisch
2
Sauvignon blanc 100%
3
Lobenberg 97–98/100
Jeb Dunnuck 93–97/100
NM 93–95/100
Winespectator 92–95/100
5
Weißwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2045
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Barsac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Doisy Daene, BP 7 - Le Burck, 33410 Béguey, FRANKREICH


  • 36,00 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau Doisy Daene 2eme Cru (fruchtsüß) 2017

97–98
/100

Lobenberg: Das Weingut des leider zu früh verstorbenen Denis Dubourdieu. Barsac mit den hohen Frostschäden. Climens wurde gar nicht erzeugt, Coutet war stark betroffen. Und Doisy Daene muss jetzt die Ehre der Appellation retten. Ich fange mit dem Mund an, denn der Mund ist berauschend. Der Mundeintritt ist wirklich ein geniales Ereignis. Bitterstoffe und Fruchtaromen und sogar satte Blumigkeit. Das Ganze ist so hochkomplex und gleichzeitig so frisch von der Säure, das macht richtig Spaß. Immer wieder bin ich versucht einen Schluck zu nehmen. Schlucke es zum Teil runter. Diese Bitterhonig-Note, ich weiß, es gibt diese Bezeichnung nicht, aber anders kann ich es nicht ausdrücken. Diese leicht verbrannte Karamelle. Das Ganze in Mango und Passionsfrucht schwimmend. Papaya kommt wieder hoch, richtig überreife Papaya. Und irgendwie läuft das in einen Topf voll Vanillesauce hinein. Dieser Wein ist ein Dessert-Ereignis für sich. Man braucht ihn nicht als Essensbegleiter. Das ist vielleicht nicht ein ganz großer Wein in der Betrachtung von Jahrzehnten, aber es ist ein sensationelles Unikat. Es hat ein Alleinstellungsmerkmal. Ich bin geflasht von diesem Doisy Daene 2017. 97-98/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Chateau Doisy Daene 2eme Cru (fruchtsüß) 2017

93–97
/100

-- Jeb Dunnuck: The 2017 Château Doisy Daëne is a seriously decadent, thick, opulent beauty that packs serious sweetness in its canned peach, lime peel, and exotic tropical fruit aromas and flavors. While it’s a big wine, it has terrific balance, good density and concentration, and a huge finish. It’s a potential blockbuster Barsac that’s going to have a long life. 93-97/100

NM

NM über:Chateau Doisy Daene 2eme Cru (fruchtsüß) 2017

93–95
/100

-- NM: The 2017 Doisy-Daëne is a little richer on the nose compared to recent vintages, quite pure with acacia honey, melted wax and touches of almond filtering through with aeration. The palate is well balanced with a viscous opening, finely judged acidity, borrowing some of the weight usually expressed by Doisy-Védrines to create a very satisfying and opulent finish. It does not give the live-wire tension that is common in this Barsac, but it does give plenty of depth and length. 93-95/100

Winespectator

Winespectator über:Chateau Doisy Daene 2eme Cru (fruchtsüß) 2017

92–95
/100

-- Winespectator: A bold, ripe, unctuous style in the making, with lots of spicy orange, tangerine and peach notes that roll through an exotic, hazelnut-filled finish. 92-95/100

Mein Winzer

Doisy Daene

Chateau Doisy Daene ist ein 2eme Cru aus Barsac und kann qualitativ durchaus in Konkurrenz treten zu den besten Sauternes. […]

Zum Winzer
  • 36,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 48,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte