Clos Floridene

Chateau Clos Floridene (Graves) 2013

exotisch & aromatisch
frische Säure
voll & rund
91–93+
100
2
Sauvignon blanc 60%, Semillon 35%, Muscadelle 5%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2016–2030
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 91–93+/100
Parker: 90–92/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Clos Floridene (Graves) 2013

91–93+
/100

Lobenberg: Besitzer Denis Dubourdieu, Appellation Graves. Eine tolle Serie bei Clos Floridene, seit 2010 durchgängig high-level. Und auch 2008 und 2009 waren schon sehr gelungen. 2013 ist mit seinem hohen Extrakt und der leicht exotischen Frucht und Orange vielleicht ein bisschen üppiger als der 2011er und 2012er, aber die salzige Grapefruit fängt den ziemlich konzentrierten Stoff gut wieder ein. Macht richtig Freude! 91-93+/100

90–92
/100

Parker über: Chateau Clos Floridene (Graves)

-- Parker: Lots of orange marmalade and lemon blossom notes intermixed with honeyed grapefruit, fig and melon aromas jump from the glass of this impeccably well-made, outstanding white Graves. Dry, zesty and perfumed with impressive concentration, this offering from proprietor Denis Dubourdieu is terrific. It should drink well for 5-7 years. 90-92/100

Mein Winzer

Clos Floridene

Das Graves-Weingut Clos Floridene gehört schon lange in das kleine Imperium der Familie von Bordeauxs bestem Weißweinerzeuger Denis Dubourdieu (Doisy Daene und Reynon). Seit seinem Tod im Juli 2016 führen seine beiden Söhne Jean-Jacques und Fabrice gemeinsam mit seiner Frau Florenz die Weingüter...