Clos Floridene

Chateau Clos Floridene (Graves) 2012

exotisch & aromatisch
frische Säure
voll & rund
92–94
100
2
Sauvignon blanc 60%, Semillon 35%, Muscadelle 5%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–94/100
WS: 91/100
NM: 90–92/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Clos Floridene (Graves) 2012

92–94
/100

Lobenberg: Extrem verlässlicher Weißwein von Denis Dubordieu (Doisy Daene und Reynon). In einem großen Weißweinjahr selbstverständlich nicht enttäuschend. Traumhafte Nase. Grapefruit, schlanke Birne. Dann Zitrusfrüchte, Mandarine und Orange. Dies aber fein und ätherisch. Große Frische ausstrahlend. Feines Salz darunter. Im Mund dann wieder Orange und Mandarine, dazu aber auch noch Pfirsich und Aprikose. Sogar ein bisschen Mango. Dann aber auch wieder etwas Pampelmuse, das Ganze aber sehr harmonisch und abgerundet. Sehr lecker und trinkig. 92-94/100

91
/100

WS über: Chateau Clos Floridene (Graves)

-- WS: Lovely, with lemon shortbread, chartreuse, yellow apple and kaffir lime notes, layered seamlessly and backed. 91/100

90–92
/100

NM über: Chateau Clos Floridene (Graves)

-- NM: Tasted from a barrel sample at en primeur. The Clos Floridene 2012 has a ripe generous, almost blood orange-scented bouquet that is well defined and quite precocious for the vintage. The palate is medium-bodied with grippy, perhaps stern tannins. There is a crispness here, a linearity that is very appealing, whilst the finish is focused and expressive of its terroir. Excellent. 90-92/100

Mein Winzer

Clos Floridene

Das Graves-Weingut Clos Floridene gehört schon lange in das kleine Imperium der Familie von Bordeauxs bestem Weißweinerzeuger Denis Dubourdieu (Doisy Daene und Reynon). Seit seinem Tod im Juli 2016 führen seine beiden Söhne Jean-Jacques und Fabrice gemeinsam mit seiner Frau Florenz die Weingüter...