Cantemerle

Chateau Cantemerle 5eme Cru 2009

strukturiert
pikant & würzig
tanninreich
93–94
100
2
Cabernet Sauvignon 50%, Merlot 30%, Cabernet Franc 18%, Petit Verdot 2%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2045
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 93–94/100
Weinwisser: 18/20
Parker: 92–94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Cantemerle 5eme Cru 2009

93–94
/100

Lobenberg: Schwarz-Rubinrot. Erdig würzige Brombeernase, hohe Intensität, rauchig, kubanischer Tabak, Bitterschokolade und etwas rustikal. Extrem kraftvoller Mund, sattestes, leicht sprödes und bitteres Tannin, aber reif und mit satter Frucht, viel schwarze Frucht, Kirsche, Brombeere, Cassis und Blaubeere, auch hier der erdige Touch und das etwas bittere Tannin mit Schokolade und Rauch. Wenn der Wein dann mal ausgereift ist mag er sich einfacher probieren, jetzt präsentiert er sich sehr maskulin, dennoch beeindruckend. 93-94/100

18
/20

Weinwisser über: Chateau Cantemerle 5eme Cru

-- Weinwisser: Sattes Purpur-Granat. Erhabenes Bouquet, reife, schwarze Fruchtnoten, darunter Pflaumen, floraler Schimmer von reifem Cabernet. Im Gaumen Souplesse, Fülle und Eleganz, noch fein aufrauend im sehr konzentrierten Extrakt, im Finale mit warmem Malagatouch aufwartend. Ist hier ein Wunder geschehen? Einen so guten Cantemerle gab es seit Jahrzehnten nicht mehr! 18/20

92–94
/100

Parker über: Chateau Cantemerle 5eme Cru

-- Parker: This blend of Cabernet Sauvignon and Merlot, with the Cabernet dominating, looks to be the best they have ever produced, even eclipsing the 2005. Dense purple in color, with extraordinarily elegant floral notes intermixed with raspberry, black currant, cherry, and spice box, it is medium to full-bodied, not massive, but again, very seamless, with beautiful precision, sweet tannins, and an endearing fleshiness and depth of flavor that are neither heavy nor fatiguing. This wine will be relatively approachable in 3-5 years and drink well for 25-30. 92-94/100

Mein Winzer

Cantemerle

Dieses sehr bekannte Haut-Medoc-Weingut (urkundlich erstmals 1147 schriftlich erwähnt) wurde im ersten Anlauf der Bordeaux-Klassifikation von 1855 anlässlich der Weltausstellung nicht aufgenommen, die unermüdliche Arbeit der Besitzerin Caroline de Villeneuve-Durfort (Familienbesitz von 1579 bis Ende...