Beausejour Duffau

Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B 2016

voluminös & kräftig
tanninreich
100
100
2
Merlot 90%, Cabernet Franc 10%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2065
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Gerstl: 20/20
Jeb Dunnuck: 100/100
Galloni: 99/100
Suckling: 98/100
Quarin: 98/100
Parker: 97/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B 2016

100
/100

Lobenberg: Seit vielen Jahren nun der Verfolger von Ausone und Cheval Blanc um die Krone des besten Wein des Jahrganges in Saint Emilion. Direkt auf dem Plateau an der Kante, in Folge von Ausone gelegen. Kalksteinplateau, in Nachbarschaft Canon, zur anderen Seite dann Ausone. Lange, lange Jahre lag Beausejour Duffau im Dornröschenschlaf, nachdem sie 1990 einen glasklaren 100 Punkte Wein hatten. Erst als, erstmalig mit dem Jahrgang 2008, das Duo Thienpont und Derenoncourt die Regie und die Weinbereitung übernommen hat, geht es hier ungebrochen richtig aufwärts. Das Erstaunliche ist, dass der Nachbar Ausone immer so ganz anders im Charakter ist. Beausejour Duffau ähnelt deutlich mehr Canon. Vielleicht auch eine Frage der Weinbergszusammensetzung. Wir haben hier deutlich mehr Merlot als bei dem Cabernet Franc-lastigen Ausone. Auch wird hier reifer geerntet. Dichte Kirsche, hauptsächlich Schwarzkirsche in der Nase. Schwarze Lakritze, aber nicht fett sondern ganz fein. Dem Jahrgang entsprechend sehr raffiniert und voller Frische. Der Mund voll auf Kirsche laufend, alles mit extrem hoher Intensität. Nase und Mund ziehen sich zusammen. Tolle Sauerkirsche und frische Zwetschge dazu. So viel Rasse und total raffiniert. Sehr lang, salzig, verliert sich erst nach Minuten. Wow, hallt das lange nach. Das ist ein superfeiner, raffinierter Blockbuster, der sicherlich mit Troplong Mondot in diesem Jahr der ernsthafteste Verfolger der absoluten Superstars ist, ja der vielleicht sogar dazu gehört. Ein superber Beausejour Duffau. 100/100

20
/20

Gerstl über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Gerstl: Das ist ein superfeines Parfüm mit der erotischen Ausstrahlung eines grossen Pomerol. Am Gaumen zeigt er superdelikat, das sind gebündelte Raffinessen, feinste frische Frucht, perfekt darauf abgestimmte Extraktsüsse, der Wein singt, das ist purer Charme und es ist ein ganz grosser Wein, Perfektion in jeder Beziehung. 20/20

100
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Jeb Dunnuck: Cassis, crushed rocks, graphite, and liquid violet notes all emerge from the 2016 Château Beauséjour, one of the magical wines in this great, great vintage. Possessing full-bodied richness, building tannin, world-class purity of fruit, and an incredible finish, it’s one of those “iron fist in a velvet glove” wines that carries awesome richness and depth, yet just glides over the palate with no sensation of weight or heaviness. This legendary Saint-Emilion needs 6-7 years of cellaring and will keep for 3-4 decades. Don’t miss this wine! 100/100

99
/100

Galloni über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Galloni: The 2016 Beauséjour Héritiers Duffau-Lagarrosse has come together beautifully since I last tasted it. Nearly seamless in the glass, the 2016 is rich, unctuous and potent, with all of its elements in the right place. Nothing really sticks out. Instead, I am simply blown away by the wine's intensity, explosive power and overall pedigree. Time in the glass brings out hints of graphite, smoke, cured meats, licorice and dark spices, but it is the wine's balance that is most impressive today. In 2016, Nicolas Thienpont and his team crafted a Beauséjour of mind-boggling intensity and purity. Tasted three times. 99/100

98
/100

Suckling über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Suckling: The aromas of mushrooms, tobacco, vine bark, stones and black fruit. It changes so quickly and then comes back. Full-bodied and remarkably balanced, concentrated and structured. Such precision and beauty. Try after 2024. 98/100

98
/100

Quarin über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Quarin: Couleur sombre, intense et noire. Nez très aromatique, fin, complexe, fruité, avec une note de prune et de pain d'épice. Très belle entrée en bouche moelleuse. Le vin s'offre d'entrée de jeu, avec un grand goût de cerise, un corps charnu et beaucoup d'éclat aromatique. Il fond au milieu, juteux et noble dans sa texture avant de se tramer en finale pour s'achever dans une grande longueur sèveuse, parfumée, au grain de tannin génial. Superbe ! 98/100

97
/100

Parker über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Parker: Deep garnet-purple colored, the 2016 Beausejour (Duffau Lagarrosse) slips seductively out of the glass with perfumed scents of candied violets, chocolate-covered cherries, lavender and baked plums with nuances of redcurrants, forest floor, mossy bark and new leather. Medium to full-bodied, the palate has bags of grace and finesse with a super fine-grained frame and lovely freshness lifting the intense, perfumed fruits to a very long, mineral-tinged finished. Gorgeous. 97/100

Mein Winzer

Beausejour Duffau

Im Jahre 1869 wurde der kleine Weinberg Beausejour unter zwei Familien aufgeteilt. Daher rühren die Châteaus Beausejour Duffau und Beausejour Becot. […]