Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

Beausejour Duffau

Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B 2009

voluminös & kräftig
tanninreich
100
100
2
Merlot 77%, Cabernet Franc 19%, Cabernet Sauvignon 4%
5
rot
Gereift
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2055
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Parker: 100/100
Jeb Dunnuck: 100/100
Gerstl: 20/20
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B 2009

100
/100

Lobenberg: Dunkles Rubinrot mit schwarzen Reflexen. Hoch aromatische, intensiv ätherisch strömende Nase nach süßen roten und feinen schwarzen Kirschen mit etwas Marzipan (wie Barolo Monfortino!) ist wie schon im Vorjahr das Markenzeichen des Chateau. Reinste Finesse. Etwas Milchschokolade, Milchkaffee, Moschus, Amarenakirsche, wollüstig im so ungemein verführerischen Duft. Die Intensität und Verträumtheit der Nase ist Burgund, der Inhalt ist noch mehr Barolo Monfortino oder Chateau Rayas aus Chateauneuf du Pape, wir sind hier ganz ohne Zweifel in der kleinen Oberliga der Traumweine angekommen. Nichts für Krafttrinker! Der Mund ist sehr rassig, total von schwarzer Kirsche dominiert, feine Säure und sattes, seidig samtiges Tannin, dessen ungeheure Dimension erst im ultralangen Nachhall ermessbar wird. Der Wein verfügt über viel süße Wucht. Im zweiten Schluck kommt dann auch Cassis und rote Johannisbeere, ein ultrapolierter, geschliffener Genusswein, nie fett, mit seiner raffinierten frischen Finessestilistik fast verblüffend für das potenziell fette Jahr. 100/100

100
/100

Parker über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Parker: This big wine (nearly 15% natural alcohol) is a blend of 77% Merlot, 19% Cabernet Franc and 4% Cabernet Sauvignon. It boasts an opaque blue/purple color along with a gorgeous bouquet of charcoal, incense, truffles, blackberry jam, black currants, raspberries and flowers. While enormous in the mouth, the limestone soils in which the grapes are grown give the wine good freshness as well as laser-like clarity and precision. Amazing to taste, this massive, super-concentrated powerhouse comes across as ethereal and almost feminine despite its extravagant fruit, density and richness. It is a modern day legend for sure! 100/100

100
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau Beausejour Duffau 1er Grand Cru Classe B

-- Jeb Dunnuck: A blend of 77% Merlot, 19% Cabernet Franc, and the rest Cabernet Sauvignon, the 2009 Beausejour (Duffau Lagarrosse) is utter perfection, and man, what a wine. Deep, inky, incredibly concentrated, yet also silky and weightless, it delivers that rare mix of intensity and weightlessness on the palate. Offering layers of blackcurrants, crushed flowers, lead pencil, incense and loads of spice-box, it shows the intensity and rich of the 2009 vintage yet is perfectly balanced, has building tannins, and a huge finish. It’s as good as it gets. Give bottles another 4-5 years and enjoy over the following 2-3 decades. 100/100

Mein Winzer

Beausejour Duffau

Im Jahre 1869 wurde der kleine Weinberg Beausejour unter zwei Familien aufgeteilt. Daher rühren die Châteaus Beausejour Duffau und Beausejour Becot. […]

Diesen Wein weiterempfehlen