Batailley

Chateau Batailley 5eme Cru 2020

voluminös & kräftig
tanninreich
96–97+
100
2
Cabernet Sauvignon 70%, Merlot 26%, Petit Verdot 2%, Cabernet Franc 2%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2027–2049
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97+/100
Revue du Vin de France: 95–96/100
Gerstl: 18+/20
Suckling: 94–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pauillac
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Batailley 5eme Cru 2020

96–97+
/100

Lobenberg: Batailley liegt an der gleichen Ausfahrtsstraße Pauillacs vis-a-vis Grand Puy Lacoste. Batailley braucht warme, heiße Jahre, um wirklich Klasse zu zeigen. Der Wechsel von der Appellation Saint-Julien nach Pauillac ist sehr spannend, von Talbot zu Batailley. Die Nase wird schwärzer und monogamer. Reiche Brombeere, Maulbeere, Schwarzkirsche. Viel Druck, Geradauslauf, sehr gute Definition. Sehr klassisch und trotzdem süß. Nicht spröde im Mund. Das hatte ich befürchtet, aber es tritt nicht ein. Super strukturierter Geradeauslauf, alles passt perfekt, großer Harmonie. Aber in der Schwarzfrucht bleibend, mit Lakritze und Schokolade. Superdefinierte Ecken und Kanten. Immer schön geradeaus. Nicht die erste Reihe von Pauillac, aber sicher in der zweiten, im gehobenen Mittelfeld. Extrem sauberer, klassischer, reifer und hedonistischer Pauillac für Liebhaber der Appellation. Sonst lieber rüber in die angehobene Saint-Julien-Ecke wechseln. Pauillac fällt 2020 wirklich sehr klassisch aus. Aber reif und harmonisch, nur mit Anspruch. Hat was! 96-97+/100

95–96
/100

Revue du Vin de France über: Chateau Batailley 5eme Cru

-- Revue du Vin de France: A classical production from a classical estate. This has a most attractive palate with good concentration that contains fine flavours of red fruit and beautiful lace-like tannins that are well integrated. 95-96/100

18+
/20

Gerstl über: Chateau Batailley 5eme Cru

-- Gerstl: Ausgeprägt würziger, schwarbeeriger Duft, ganz auf der feinen, zarten Seite aber mit Strahlkraft. Traumhaft süsser Auftakt von rassiger Frische getragen, der Wein kommt genial leichtfüssig daher und es ist doch ein währschafter Pauillac, alles ist total auf Eleganz gebaut, attraktiv, reizvoll, puristisch transparent und spielerisch, genial. 18+/20

94–95
/100

Suckling über: Chateau Batailley 5eme Cru

-- Suckling: This is classically structured with a wonderful finish of extremely polished tannins and an ultra long finish. So much blackcurrant, spice and cedar. Seamless. 70% cabernet sauvignon and 26% merlot, the rest cabernet franc and petit verdot. 94-95/100