Weedenborn

Chardonnay Westhofen trocken 2018

voll & rund
93–94+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94+/100
Pirmin Bilger: 18+/20
Suckling: 91/100
Parker: 90/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay Westhofen trocken 2018

93–94+
/100

Lobenberg: Nach kurzer Standzeit Ganztraubenabpressung. Vergärung und Ausbau im großen 1.600 Liter Holzfass. Auch dieser Wein kommt wie der Weißburgunder oder der Sauvignon Blanc Terra Rossa ein Jahr später auf den Markt und das bekommt ihnen ausgesprochen gut. Der Wein hat die Größe eines burgundisch angehauchten Chardonnays und ist trotzdem sowohl preislich als auch von der Fruchtstruktur noch im feinen Bereich der einfachen Trinkigkeit und Süffigkeit. Der Wein hat viel Druck, viel Kalksteinmineralität, denn er steht in Westhofen auf Kalkstein und Kalkmergel. Tolle Länge, schöne Schärfe. Fast untypisch für Chardonnay, weil er so sauber, klar strukturiert geradeaus läuft. Er ist des Weißburgunders Bruder im Geiste. Und beide sind doch von der Fruchtstilistik ganz anders. Wir sind hier viel gelbfruchtiger, klassischer Chardonnay. Auch Pfirsich und Aprikose, aber doch sehr versammelt und strukturiert. Der Weißburgunder war klar auf dem weißen Pfirsich und war auch schon so gut strukturiert. Ich bin erstaunt, wie geradeaus die Weine sind, wie sauber sie sind, und wie super spannend sie im Preisbereich von 15 Euro aufgehoben sind. 93-94+/100

18+
/20

Pirmin Bilger über: Chardonnay Westhofen trocken

-- Pirmin Bilger: Das Kalkterroir spielt diesem Chardonnay in die Karten. Diese elegante feminine Stylistik von Gesine Roll zieht sich auch beim Chardonnay weiter. Unglaublich verführerisch sinnliches Bouquet. Diese Feinheit, dieses tiefgründig Zarte und die energiebeladene Frische - so herrlich. Der Wein strahlt ein sehr präzises Handwerk aus mit seiner Klarheit. Alles ist auf den Punkt gebracht. Am Gaumen ist er saftig und cremig zugleich. Die Frucht steht in perfekter Balance zur Säure, wirkt nie laut und ist doch immer präsent. Dazwischen tänzelt auch diese herrliche Mineralität umher. Und ein zart würziges Finale komplettiert diesen genialen Chardonnay. 18+/20

91
/100

Suckling über: Chardonnay Westhofen trocken

-- Suckling: Bright lemon pith, green apples and orange blossom. Medium-bodied with pear-crumble flavors and a fine line of acidity. 91/100

90
/100

Parker über: Chardonnay Westhofen trocken

-- Parker: Fermented and aged for more than a year in large oak casks, the 2018 Westhofen Chardonnay opens with a clear, elegant, refined and intensely fruity bouquet of white asparagus, marls and iron. Round, refined and very elegant on the palate, this is a charmingly juicy, medium to full-bodied Chardonnay with finesse, fine and vivacious acidity and stimulating salinity on the fine finish. 12.5% alcohol. Tasted from AP 27 19 in May 2020. 90/100

Mein Winzer

Weingut Weedenborn

Oberhalb von Westhofen, auf einer der höchsten Erhebungen Rheinhessens, liegt der Ort Monzernheim, dazwischen die berühmten Lagen Morstein, Benn und Kirchspiel. Mitten in diesem kleinen Örtchen liegt das Familien-Weingut Weedenborn, das von Gesine Roll geführt wird.

Diesen Wein weiterempfehlen