Bernhard Huber

Chardonnay Sekt Blanc de Blanc Brut nature Flaschengärung 2010

fruchtbetont
mineralisch
voll & rund
95+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
Trinkreife: 2015–2032
3
Lobenberg: 95+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay Sekt Blanc de Blanc Brut nature Flaschengärung 2010

95+
/100

Lobenberg: 100% Chardonnay. Die Sekte bei Hubers werden handgerüttelt. Der Chardonnay wird als Wein ganz normal im Holz vergoren und ausgebaut, alles gebrauchte Barriques. Der Wein zeigt eine feine cremige Nase, Kreide, Kalk, dezente Birnenaromen, ganz leichter Hauch Quitte dahinter, feine Röstaromatik, zarte Kräuter der Provence. Im Mund sehr schön geradeaus laufend, der Wein ist ganz zart vom Holz geküsst, das gibt ihm Struktur, ein Huber Blanc de Blancs mit sehr schöner Fülle und Geradlinigkeit. Lebendige Säure und doch einer schönen Fruchtsüße dazu. Der Wein kommt vollständig ohne Dosage aus, er wird nur mit dem Grundwein wiederaufgefüllt. Entsprechend trocken weinig ist der Mund, und trotzdem trinkt er sich cremig-süßlich. Der Wein zeigt große Harmonie. Diesem Stoff sollte man 10 Jahre Ruhe gönnen, dann kann er sich sicherlich mit Hochgewächsen aus der Champagne messen. Der Wein macht extrem viel Freude. 95+/100

Mein Winzer

Bernhard Huber

Die Geschichte des Spätburgunder in Malterdingen begann vor über 700 Jahren, als die Zisterziensermönche die aus dem Burgund stammenden Reben dort pflanzten.