Chardonnay I Sistri

Felsina

Chardonnay I Sistri 2019

voll & rund
mineralisch
94–95
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay I Sistri 2019

94–95
/100

Lobenberg: 2019 ist der beste I Sistri aller Zeiten und erstmals steigt Felsina damit in die erste Reihe der italienischen Chardonnays auf. In die Nase steigen feine weiße Mandeln, weißer Pfirsich, etwas grüne Birne, insgesamt eine sehr klare, strukturierte weiße Frucht im Duft. Diese Aromatik setzt sich nahtlos am frischen Gaumen fort, der eine schöne Balance zwischen saftiger Mineralik und cremigem Schmelz mit feiner Extraktsüße aufweist, dennoch kein übertriebener Barriqueeinsatz, sondern ausgewogen und auf der Frische bleibend. Geniale Frische, mineralisch ud dazu Zesten von Zitrone und Orange nebst leicht grüner Aprikose, Mandeln, Walnuss und Granitgestein. Sehr schick. Einige Jahre der Reife sind lohnenswert für diesen Chardonnay, der aber durchaus jung viel Spaß macht. Er beeindruckt aber man muss nicht auf die Knie sinken vor Hochachtung, er holt den Genießer durchaus auch im Amateurstadium perfekt ab. 94-95/100

Mein Winzer

Felsina

Am südlichsten Rand der Classico-Zone liegt die Fattoria Felsina. Der geringere Kalkanteil der Böden macht die Weine von Felsina von Natur aus fülliger, weicher und zugänglicher. Dennoch prägt das Terroir einen fast erdigen, tiefen, würzigen Stil mit einer leichten Teer-Note - unverwechselbare...

Diesen Wein weiterempfehlen