Chardonnay Alte Reben trocken 2015

Bernhard Huber

Chardonnay Alte Reben trocken 2015

95
100
2
Chardonnay 100%
3
Lobenberg 95/100
5
Weißwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2030
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Weingut Bernhard Huber, Heimbacher Weg 19, 79364 Malterdingen, DEUTSCHLAND


  • 28,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chardonnay Alte Reben trocken 2015

95
/100

Lobenberg: Gleiches Procedere wie im Weißburgunder, das heißt Ganztraube gequetscht, langsam gepresst über 2 Stunden. Dann trüb in die Barriques, dort spontan vergoren mit anschließender sofortiger Malo. Dann Verbleib für 12 Monate im kleinen Holz, 1/3 Neues Holz, 2/3 gebraucht. Danach 10 Monate im Stahl zum absetzen, dann unfiltriert, quasi von der Vollhefe, in die Flasche. Zum Zeitpunkt der Probe, im Frühjahr 2017, liegt dieser 2015er noch im Edelstahl auf der Hefe. Der Chardonnay bringt mehr Phenolik mit als der Weißburgunder und das hält das Ganze kompakter. Dementsprechend nicht so ausufernd in der Nase wie der Weißburgunder. Litschi, Kumquat, Orangenschale, ein bisschen Kümmel und Anis. Sehr spannend, feine Krautwürze und trotzdem große Üppigkeit. Im Mund fast rote Früchte, neben den Kumquats. Die sind selten so dominant in einem Mund, das ist schon erstaunlich. Daneben Physalis, auch ein bisschen Ananas. Wieder die leicht grünliche Orangenschale. Viel Assam-Tee, Zitronengras und hinten raus kommt Stein und eine feine Salzspur. Große Länge, die Komposition mit dem Holz passt perfekt. Schöner, im Mund sehr versammelter Chardonnay, der in seiner Aromatik aber durchaus ausufernd ist. Schon einer der Top-Chardonnays in Deutschland, ganz ohne Frage. 95/100

Mein Winzer

Bernhard Huber

Die Geschichte des Spätburgunder in Malterdingen begann vor über 700 Jahren, als die Zisterziensermönche die aus dem Burgund stammenden Reben dort pflanzten. [...]

Zum Winzer
  • 28,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 37,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte