Domaine Patrice Rion

Chambolle Musigny Village Vieilles Vignes 2012

93+
100
2
Pinot Noir
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2030
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93+/100
Burghound: 91/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chambolle Musigny Village Vieilles Vignes 2012

93+
/100

Lobenberg: Der Chambolle Village kommt von alten Reben (35 bis 50 Jahre) aus kleinsten Parzellen diverser 1er Cru-Lagen, deren Größe nicht separat vinifizierbar ist. Insgesamt nur 1 Hektar aus 3 Plots, einer aus dem Flachland, zwei Hügellagen. Das Terroir ist heller Lehm und Kalkstein mit viel Kalzium, eher leichtere Böden, das ergibt zartere Weine. Feine Raucharomen über zarter, fast gehauchter roter Kirschfrucht. Feinste Kalkstein-Salz-Mineralität in Nase und Mund, dazu helle, fast weiße Schokolade und helle Tabake. Orangenschale gibt einen Touch feinste Exotik dazu. Sehr delikater Mund, so ungemein zart und verspielt, trinkig und überaus köstlich. Die Schlankheit und Feinheit wird durch die zarte Süße und Fruchtfülle in Balance und Harmonie gebracht. Schon als Fassprobe mehr als lecker. Zarte rote Kirsche rollt mit Blutorange und feinem Salz und heller Schokolade verspielt tänzelnd wieder hoch. Sicher kein Schwergewicht, eher ein Paradebeispiel eines extrem leckeren und zarten Chambolles. 93+/100

91
/100

Burghound über: Chambolle Musigny Village Vieilles Vignes

-- Burghound: A more elegant and higher-toned nose of violets, plum and black raspberry introduces notably finer middle weight flavors that exude a perceptible minerality. There is a lovely mouth feel to the clean and agreeably dry finish that delivers both fine balance and excellent persistence for its level. Good stuff. -91/100