Cava Mas Via Gran Reserva Brut Flaschengärung 2004

Mestres

Cava Mas Via Gran Reserva Brut Flaschengärung 2004

unkonventionell
voll & rund
mineralisch
fruchtbetont
exotisch & aromatisch
97–98
100
2
Xarello 75%, Macabeo 15%, Parellada 10%
5
weiß
Gereift
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Parker: 94/100
6
Spanien, Calatayud
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cava Mas Via Gran Reserva Brut Flaschengärung 2004

97–98
/100

Lobenberg: 2004 war überall in Europa ein großes Sparkling-Jahr. Dieser von der Xarello geprägte Stoff kommt mit einer extrem pikanten, floral süßsauren Mandarin-Zitrus Note rüber, sagenhafter Gripp im Mund. Nach einer langen Vergährung und Fassausbau im Barrique folgten über 13 Jahre auf der Hefe, dann erst das Degorgement mit 5 Gramm Restzucker. Das macht ihn total mild in der Perlage und zugleich lecker am cremigen Gaumen. Wahnsinniger Nachhall, eine Offenbarung in Finesse und cremig, mineralischer Feinheit. Unanstrengend intensiv. 97-98/100

94
/100

Parker über: Cava Mas Via Gran Reserva Brut Flaschengärung

-- Parker: The 2004 Mas Vía Gran Reserva has a similar color and aromatic palette as the 2004 Clos Damiana tasted next to it, but this one is a brut adjusted to some five grams of sugar, which actually feels very integrated and in a way makes for a longer aftertaste. This matured in bottle, where it was kept for a 160 months (over 13 years!). The palate has great harmony and elegance, with balance and integrated gas. It is complex, balanced and long. Truly outstanding. 2,950 bottles produced. 94/100

Mein Winzer

Mestres

Mestres ist die Institution und das Gedächtnis des Cavas. Man produziert hier Wein seit 1607. Mit dem Jahrgang 1959 fand auch der Cava den Einzug und seine Bezeichnung. Denn Mestres soll das erste Haus Spaniens gewesen sein, welches den edlen Schaumwein als Cava vermarktete.