Bolgheri Superiore 2020

Castello di Bolgheri: Bolgheri Superiore 2020

Neu

Zum Winzer

97–99
100
2
Cabernet Sauvignon 75%, Cabernet Franc 20%, Merlot 5%
5
rot, trocken
15,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2040
Verpackt in: 6er
9
strukturiert
voluminös & kräftig
fruchtbetont
3
Lobenberg: 97–99/100
Parker zu 2019: 96/100
Jeb Dunnuck: 96/100
6
Italien, Toscana, Bolgheri
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Bolgheri Superiore 2020

97–99
/100

Lobenberg: Das Castello di Bolgheri ist ohne Frage der neue Superstar aus dem Norden Bolgheris. Die Lage in direkter Nachbarschaft zu der des Sassicaia der Tenuta San Guido sowohl als auch der Tenuta dell’Ornellaia könnte nicht besser sein, sie liegt im besten Terroir. Erst 1997 wurden die Rebberge mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah und Petit Verdot bepflanzt. Das Weingut macht heute gerade mal 30.000 Flaschen und da es unweigerlich an Bekanntheit gewinnt, sind die natürlich schnell vergriffen. Der 2020er setzt dem 2019er des Weinguts sogar nochmal eins drauf, denn er hat noch mehr Frische und dabei zugleich auch noch mehr Intensität. Tiefes Rubinrot. Verführerisches Cassis steigt mit Himbeergeist und dunkler Pflaume aus dem Glas. Milchschokolade, Lavendel und ein saftiges Erdbeer-Pfirsich-Duo. Ja, dieser Wein trumpft in seinem Jugendstadium mit der ein oder anderen Überraschung auf! Im Mund ist er eine Offenbarung – die ultimative Intensität gepaart mit so viel Frische. Ich bin begeistert! Cassis und Schwarzkirsche, aber auch hier wieder weißer Pfirsich, Graphit und zarte Würznoten. Der Wein hat eine fantastische Spannungskurve. Die Tannine sind fein strukturiert, aber reif und der Gegenspieler zur Reichhaltigkeit des Weins, das fühlt sich sogar schwebend leicht an – absolut grandioser Stoff, ich freue mich über diese Entdeckung. 97- 99/100

96
/100

Parker zu 2019 über: Bolgheri Superiore

-- Parker zu 2019: Parker zu 2019: With a stone-vaulted winery within the castle walls, Castello di Bolgheri makes wines that appeal to those who look for classic and traditional lines. There is indeed a lot of important history behind the 2019 Bolgheri Superiore, a blend of mostly Cabernet Sauvignon with small elements of Cabernet Franc and Merlot. Like the entry-level Varvàra, this wine boasts beautiful integration and soft lines that frame black fruit, spice and campfire ash. This wine holds back just a bit in terms of ripeness, and that explains the smooth elegance you get here. This is a special wine. 96/100

96
/100

Jeb Dunnuck über: Bolgheri Superiore

-- Jeb Dunnuck: Dunnuck zu 2019: Attractive aromas of graphite and kirsch emerge from the 2019 Bolgheri Superiore, followed by black raspberry compote, fresh leather, cedar, and lavender candy. The wine is refined and elegant, with full-body, and has refreshing acidity without any harsh edges. Notes of cassis and Mediterranean herbs offer a sense of place and a calling card for the region. A remarkable wine that casts a large net for lovers of New World and Old World wines alike, it is drinking well now and will continue to improve over the next 15-20 years. 96/100

Mein Winzer

Castello di Bolgheri

Das Castello di Bolgheri ist das älteste Weingut der Region und seine Weinberge liegen in direkter Nachbarschaft zu denen des legendären Sassicaia. Seitdem der Qualitäts-Fanatiker Conte Federico Zileri dal Ferme 2010 sein Familiengut übernahm, sind seine Weine unaufhaltsam auf die Weltbühne der...

Bolgheri Superiore 2020