Casa Benasal Crux 2017

Pago Casa Gran

Casa Benasal Crux 2017 BIO

94
100
2
Monastrell 80%, Grenache 10%, Syrah 10%
3
Lobenberg 94/100
Suckling 93/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2032
Verpackt in: 6er
6
Spanien, Valencia
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Pago Casa Gran, Mogente to Fontanares Road, CV-652 km 9,5, 46640 Mogente (Valencia), Spanien


  • 14,50 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Casa Benasal Crux 2017

94
/100

Lobenberg: Ein biodynamisch zertifizierter, organischer, veganer Wein aus Valencias Hochlagen. Der größte Teil der Cuvée besteht aus Monastrell, dazu kleine Zugaben von alter Grenche und alter Syrah. Die Monsatrell steht auf sandigen Böden, ebenso die Grenache. Die Syrah-Reben stehen auf Lehm. Dieser Wein ist spontan durchgegoren auf 2,5 Gramm Restzucker, die Vergärung findet temperaturkontrolliert im Stahl statt. Danach verbleibt der Wein in Fudern, nach einigen Monaten erfolgt der finale Blend und der Ausbau für weitere zwölf Monate in hölzernen Fudern. Das Weingut liegt auf fast 600 Metern Höhe, es verfügt über fast 60 Hektar Weinberge und blickt auf eine 300 Jahre alte Familienhistorie zurück. Pago Casa Gran ist seit 2008 biologisch zertifiziert, der beste Wein des Hauses, der Benasal Crux, wird natürlich wie alles hier ausschließlich aus den Trauben von eigenen Reben erzeugt. Der Ertrag liegt bei unter 50 Hektoliter pro Hektar. Die Nase des Weins ist sicherlich ganz klar von der Mourvèdre, in Spanien Monastrell genannt, geprägt. Ganz viel schwarze, reiche, tiefe Pflaume mit massiver Schwarzkirsche. Wuchtig, nicht fett, aber hochintensiv. Schon in der Nase Schärfe, Pimentpfeffer, schwarzer Pfeffer und eine wunderschöne Würzigkeit vom Terroir. Wow, das ist hochintensiv. Auch im Mund dominiert die Schwarzkirsche. Zugleich eine geniale Frische daneben. Die 14 Volumenprozent sind nicht spürbar, weil der Wein eine so wunderbare Frische hat, eine tolle Krautwürze. Lavendel, Veilchen neben schwarzer Kirsche und Garrigue-Würze. Eine wunderbare Fruchtsüße und ein langer, intensiver Nachhall in einer pikanten, erstaunlich frischen, üppigen und schwarzfruchtigen Delikatesse. Die Tannine sind samtig, seidig. Und trotzdem ist der Wein sehr präsent. Etwas Sanddorn im Nachhall. Wieder etwas Pimentpfeffer, Schärfe vom Terroir und vom mineralischen Salz. Ein erotischer, hochintensiver, schwarzfruchtiger Wein. Und zugleich sehr frisch. Ein Spaßmacher und zugleich frische Wuchtbrumme mit richtig Niveau. 94/100

Suckling

Suckling über:Casa Benasal Crux 2017

93
/100

-- Suckling: A dark-berry and plum nose with deeply spicy oak and some earthy nuances, too. The palate has plush, rich and concentrated black-fruit flavors with dark chocolate and mouth-filling, fleshy tannins. 93/100

Mein Winzer

Pago Casa Gran

Zum Winzer
  • 14,50 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 19,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte