Vigne Surrau

Cannonau di Sardegna Sincaru 2017

Sale

saftig
fruchtbetont
seidig & aromatisch
94
100
2
Cannonau 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Galloni: 90/100
6
Italien, Sardinien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cannonau di Sardegna Sincaru 2017

94
/100

Lobenberg: Sincaru bedeutet so viel wie „ernsthaft“ und eine Ernsthaftigkeit verkörpert dieser Wein definitiv. Die Rebsorte Cannonau steht hier auf Granitböden und gibt einen ganz klaren, sehr feinen und irgendwie ungeschminkten Wein ab. Das liegt auch an der Vinifikation. Die Gärung fand in neutralen Stahltanks statt, dann reifte der Wein im Betontank. Keine Spur von Holz. Das katapultiert die kühle Fruchtnote regelrecht nach vorne. Dunkle Beeren und mediterrane Gewürze prägen die Nase. Am Gaumen wirkt der Cannonau dann sehr weich und besitzt eine feine Extraktsüße. Sicher einer der markantesten Rotweine Sardiniens. 94/100

90
/100

Galloni über: Cannonau di Sardegna Sincaru

-- Galloni: Deep ruby. Clean and fresh aromas of red berries and graphite are complicated by wild herb nuances. Enters juicy and sweet, then a little austere in the middle and on the back end, where very pretty floral nuances linger nicely. 90/100

Mein Winzer

Vigne Surrau

Im Gegensatz zu einigen Erzeugern der Toskana hat Sardiniens Elite verstanden, welch herausragende Stellung das Thema der Herkunft im Weinbau einnimmt. Die bewusste Abhebung von anderen Weinregionen mittels autochthoner Rebsorten wird hier mit besonderem Stolz praktiziert.