Alvaro Palacios

Camins del Priorat 2016

fruchtbetont
seidig & aromatisch
91–92
100
2
Garnacha, Carinena, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2023
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 91–92/100
Suckling: 91/100
Penin: 91/100
6
Spanien, Priorat
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Camins del Priorat 2016

91–92
/100

Lobenberg: Ein wunderbarer Einstiegswein. In der Nase dominieren Heidelbeere und dezente Himbeere, dazu eine leicht süßliche Würze und auch sehr weiche und florale Aromen (das Etikett lässt grüßen). Im Mund samtseidige Struktur, allerfeinste Tannine. Ist sofort präsent und herrlich trinkbar. Die Säure ist das Rückgrat des Weines. Alles bleibt versammelt, trotz der gefälligen Trinkigkeit wird der Wein nicht breit. Im Nachklang kommt die Heidelbeere immer wieder und bespielt den Gaumen. Macht einfach große Freude. 91-92/100

91
/100

Suckling über: Camins del Priorat

-- Suckling: A firm and silky red with lots of bright blue fruits and violet flower character. Medium body. Vivid finish. Excellent entry level Priorat. 91/100

91
/100

Penin über: Camins del Priorat

-- Penin: Farbe: tiefes Kirschrot. Aroma: reifes Obst, trockene Kräuter, würzig. Mund: kraftvoll, reife Früchte, würzig, reife Tannine, süffig. 91/100

Mein Winzer

Alvaro Palacios

Mittelpunkt des in den unwegsamen katalonischen Bergen gelegenen Weinanbaugebietes Priorato ist der kleine Ort Gratallops. Von hier aus haben in den vergangenen Jahren außergewöhnliche Rotweine für Furore gesorgt.