Brut Nature Blanc de Blancs Große Reserve Flaschengärung

Bründlmayer

Brut Nature Blanc de Blancs Große Reserve Flaschengärung 2017

Neu

voll & rund
frische Säure
mineralisch
96
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96/100
Falstaff: 96/100
6
Österreich, Kamptal
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Brut Nature Blanc de Blancs Große Reserve Flaschengärung 2017

96
/100

Lobenberg: Ein reinsortiger Chardonnay, gewachsen an Süd-Osthängen. Handlese in kleine Kisten, dann Direktpressung bei der nur die Cuvée, also die erste Pressung verwendet wird. Ohne Zusatz von Dosage und Schwefel degorgiert im Oktober 2020. Die Nase ist total spannend, weil sie für einen österreichischen Schäumer ein bisschen ungewöhnlich ist und auch etwas an Crémant du Jura oder so manchen Cava erinnert. Intensive, aber schlanke gelbe Frucht, Marille, Quitte, Sauerteig und Apfelblüten. Dann kommt eine feine oxidative Note hinzu, Walnuss, Bockshornklee, Austernschale, Zitronenmelisse. Diese abgefahrene Mischung aus Nuss, Kräutern und extrem frischer, leicht zitrischer Frucht setzt sich am Gaumen nahtlos fort. Mit wunderbarer Präzision und schlanker Klarheit zieht dieser Brut Nature seine animierend-geschmeidige Mineralspur durch den Mund und hinterlässt eine prickelnd-vibrierende Spur aus Salz, Curry und weißem Pfeffer auf der Zunge. Konzentriert, kompromisslos trocken und zupackend-griffig im geradlinigen Finale. Wie die Top-Weine von Bründlmayer gehört auch das hier in die allererste Reihe in Österreich. Ein herausragender Schaumwein, das ist groß. 96/100

96
/100

Falstaff über: Brut Nature Blanc de Blancs Große Reserve Flaschengärung

-- Falstaff: Ein «special treat » für alle Kenner natürlich trockener -Schaumweine und für solche, die es werden wollen. Mehr noch als beim klassischen „Brut“, mit seiner feinen Dosage, die den Geschmack abrundet und bereichert, transportiert der Blanc de Blancs Brut Nature den Charakter der Traube, des Bodens und der Reifung. Limitierte Auflage. 96/100

Weingut über: Brut Nature Blanc de Blancs Große Reserve Flaschengärung

-- Weingut: Der Chardonnay für den Blanc de Blancs Brut Nature wurde im September 2017 sorgfältig ausgelesen. Säure und Reife waren in perfekter Balance. Die Trauben stammten aus Südost- (Spiegel) und Westhängen (Steinberg) mit zum Teil kalkreichen Böden. Sie wurden von Hand in kleine Kistchen gelesen und im Keller langsam und sehr schonend gepresst. Für den Sektgrundwein wurde nur das Herzstück (die Cuvée) der Pressung verwendet.Die alkoholische Gärung und der biologische Säureabbau erfolgten im Edelstahltank. Im folgenden Frühjahr wurde der Grundwein von der Vollhefe abgezogen und unter Beigabe von etwas Zucker und Hefe gefüllt, um die traditionelle Flaschengärung zu durchlaufen. Der resultierende Rohsekt ruht seither in unserem historischen Reifekeller auf der Hefe. In unserm Sekt- Rüttelhaus wurden Ende Oktober 2020 die ersten Flaschen händisch abgerüttelt und ohne Schwefelgabe und Versanddosage degorgiert.In den traditionellen Herkunftsgebieten gelten besonders trockene und naturbelassene Schaumweine als Spezialitäten für eine steigende Anzahl von Liebhabern, die gerne dem Purismus frönen. Mehr noch als beim klassischen Brut mit seiner feinen Dosage, die den Geschmack abrundet und bereichert, transportiert der Blanc de Blancs Brut Nature den Charakter der Trauben, der Reifung und der Böden.Kostnotiz:Vielschichtiges Bouquet, reife Äpfel, Honigblüten, Zitrone mit leicht getoasteten Brioche- und Haselnuss-Noten, persistente Perlage, ein eleganter Säurebogen voll salziger Frische liefert einen lebendigen Einstieg am Gaumen und bildet das Rückgrat, trocken, dicht und kompakt, viel Spiel, erneut Anklänge an reife grüne Äpfel, fein strukturiert, reintönig und geradlinig mit einem anhaltenden, erfrischenden Finale.

Mein Winzer

Bründlmayer

Der Name Bründlmayer ist für viele Weinfreunde in aller Welt so etwas wie ein Synonym für große österreichische Weine. […]

Diesen Wein weiterempfehlen