Bourgogne Les 16 Ouvrées 2020

Bruno Lorenzon

Bourgogne Les 16 Ouvrées 2020

Limitiert

seidig & aromatisch
saftig
93
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
6
Frankreich, Burgund, Cote Chalonnaise
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Bourgogne Les 16 Ouvrées 2020

93
/100

Lobenberg: Bruno Lorenzon betreibt einen extremen Weinbau. Er hat 14.000 bis 20.000 Stöcke in den Anlagen stehen, schneidet super knapp an. Erträge nie höher als 30 hl/ha. Nach dem Ausbau mit geringem Neuholzanteil in Barriques aus eigenem, handselektiertem Holz. Vor der Flaschenfüllung gibt es für alle Weißweine bei Lorenzon nochmals bis zu 6 Monate Ruhezeit im Stahltank, um weitere Präzision zu gewinnen. Bruno ist befreundet mit einem benachbarten Tonnelier, der ihm die Fässer exakt nach seinen Wünschen baut. Er sucht alle Bäume in den Wäldern nordöstlich von Chablis selber mit ihm aus. Er lagert das Holz anschließend auf seinem eigenen Grundstück für mindestens 3 Jahre bevor dann beim Tonnelier ein Fass daraus wird. Das Toasting ist immer minimal. Ich glaube, ich habe nur extrem selten einen solch perfektionistischen Winzer getroffen. Der 16 Ouvrées stammt aus einem Plot mit dieser Größe, denn Ouvrées sind eine alte Maßeinheit. 60 konnte ein Arbeiter alleine an einem Tag per Hand beackern, 16 sind also ziemlich winzig. Bruno hält die Qualität dieser Parzelle für so genial, dass er sie separat ausbaut. Kraftvolle, intensive Nase, die bei weitem über Bourgogne-Level hinausgeht, dicht und cremig mit feinen Noten von Vanille, Mokka und Salzkaramell, dann schiebt dunkle Kirsche und etwas Rauch hinterher. Der Mund ist einnehmend, fast wuchtig, immens konzentriert und satt. Ein Maul voll Wein, für diese Kategorie ist das mehr als beeindruckend. Lorenzon hat sich 2020, wie auch schon 2019 selbst übertroffen – und das fängt schon in der Basis an. Der Wein hat sicher mehr als 10 Jahre Lagerpotenzial vor sich. 93/100

Mein Winzer

Bruno Lorenzon

Bruno Lorenzon ist DER große Meister in Mercurey, mehr noch, er ist DER Magier, der Mercurey in weiß und rot rausführt aus dem unteren Mittelfeld in die Oberliga der Cotes de Beaune. Die Gemeinde Mercurey liegt im Herzen der Côte Châlonnaise im südlichen Burgund. Hier sind 95% der Fläche mit Pinot...