Ponce 2021

Bodegas y Vinedos Ponce: Ponce 2021

BIO

Neu

Zum Winzer

98–100
100
2
Bobal 85%, Moravia Agria 15%
5
rot, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2050
3
Lobenberg: 98–100/100
Parker: 98/100
6
Spanien, Manchuela
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Ponce 2021

98–100
/100

Lobenberg: Die klare Nummer 1 von Juan Antonio Ponce und eigentlich nicht für möglich gehaltene Steigerung zum extraterristischen 2020er. Die Frische und Pikanz des Jahrgangs 21 ist perfekt für diese Hochlagenweine. Uralte Bobal im gemischten Satz mit der autochtonen roten Moravia Agria auf Kalkstein gepflanzt. Buschwein. Bio. Ganztraubenvergärung im großen Holz, Ausbau im 600 Liter Tonneau. Immense Feinheit schon in der Nase. Verblüffend fein und elegant und doch intensiv und leicht mit Feuerstein und roher Leber unterlegt. Im Mund rote Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, Zwetschgen, pikante Schlehe, darunter dann weißer Pfeffer, eine ganz feine Schärfe und eine phänomenale Verspieltheit. Und doch viel viel Intensität im reichen Mund. Vielleicht nimmt die Moravia Agria der Bobal die Wucht, denn dieses spielerische Wunderwerk ist einer der feinsten Weine aus Spanien, einfach großes Kino, der Mund nochmal viel zarter und verspielter als die Nase. Aber man muss sich auf das Spiel einlassen. Stellen Sie sich vor, dass ein Romanee Conti den La Tache auch nur hinter sich lässt, weil er so viel feiner ist. Der Ponce ist anders als Burgund, klar, aber eine Sensation ist er auch! 98-100/100 In Manchuela, der Bergregion von La Mancha sehr hoch gelegener, reiner Bobal-Weinberg. Manchuela liegt nördlich von Jumilla und direkt westlich von Valencia. Aus der autochtonen Rebsorte entstehen tiefdunkle Weine mit Power und Fülle und in kühleren Jahren auch viel Frische und moderatem Alkohol. Biologischer Weinbau und niedriger Ertrag können diese Rebsorte zu großer Klasse bringen.

98
/100

Parker über: Ponce

-- Parker: Parker zu 2020: The eponymous red 2020 Ponce is, according to Juan António Ponce, the best wine he's ever produced. 2020 was a very healthy vintage and they got very good Moravia Agria grapes that represent some 20% of the blend here complementing Bobal. It fermented with 100% full clusters in 4,500-liter oak vats and matured in 600-liter French oak barrels for 12 months. It's 13% alcohol and has a pH of 3.55 with 5.3 grams of acidity. It's a very perfect vintage; the absence of rain meant very clean and perfect Moravia grapes, and they could produce a little more of this wine than in 2019. There's more backbone here, but it's in the style of the 2018 as for the depth and complexity, than the 2019. It has finesse and amazing tastiness and is beautifully textured, with a chalky finish. This has to be one of the finest wines in central Spain. 4,300 bottles were filled in September 2021. 98/100

Mein Winzer

Bodegas y Vinedos Ponce

Im Südosten Spaniens, in der Region Manchuela, erzeugt der leidenschaftliche Winzer Juan Antonio Ponce unglaublich beeindruckende, finessenreiche Weine nach den Richtlinien der Biodynamie. Hauptsächlich aus der hier vorherrschenden Rebsorte Bobal, die dank Ponce internationale Bekanntheit erlangte.