Pino 2019

Bodegas y Vinedos Ponce: Pino 2019

BIO

Zum Winzer

96
100
2
Bobal 100%
5
rot, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2040
3
Lobenberg: 96/100
Parker: 96/100
6
Spanien, Manchuela
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pino 2019

96
/100

Lobenberg: Reinsortig mit Bobal bestockter 1,2 Hektar kleiner Weinberg auf 900 Metern Höhe. Buschwein, Handlese, Bio. Spontanvergärung als Ganztraube im offenen Holz und Lagares. Malo und Ausbau auf der Hefe im 600 Liter Tonneau und im großen Holz. Leuchtendes Rot mit schwarzen Reflexen. Immense Frische in der Nase, es vibriert richtig. Satte Krautwürze, wild. Intensiv und puristisch in seiner fast massiven Ausprägung. Und wegen der Einzigartigkeit der Rebsorte Bobal so gar nicht vergleichbar mit anderen Hochlagen-Weinen des Ostens oder Westens wie Mencia oder Garnacha. Der sattfruchtig intensiv kirschig-beerige Wein zeigt sattes, aber butterweiches Tannin und er wird von der genialen Frische perfekt balanciert. Ich gebe zu die Bobal erst so spät für mich entdeckt zu haben. Einzigartig. 2019 ist phänomenal elegant und fein, fast großer Stoff. 96/100In Manchuela, der Bergregion von La Mancha sehr hoch gelegener, reiner Bobal-Weinberg. Manchuela liegt nördlich von Jumilla und direkt westlich von Valencia. Aus der autochthonen Rebsorte entstehen tiefdunkle Weine mit Power und Fülle und in kühleren Jahren auch viel Frische und moderatem Alkohol. Biologischer Weinbau und niedriger Ertrag können diese Rebsorte zu großer Klasse bringen.

96
/100

Parker über: Pino

-- Parker: The 2019 Pino is only 12.5% alcohol (the 2020 tasted next to it is 14%!) and has a pH of 3.55, from an atypical vintage when the wine comes through as more elegant, as this is usually one of the most intense wines in the portfolio. It fermented in 4,500-liter oak vats but matured in 600-liter barrels. This is completely unusual, and possibly unique given the conditions of the year, which might never happen again. This is th only vintage of Pino with this profile. 2019 was a very warm year, and they picked the grapes very early—it's picked with Clos Lojen, one of the earliest vineyards. So, they picked the grapes before the rain, and the grapes were pressed quite quickly, produced with very short macerations, resulting in a lighter but very mineral wine. I find it very elegant and delicious, and the soil comes through quite transparently—the chalkiness of the limestone is in the texture. 3,000 bottles were filled unfined and unfiltered in July 2020. 96/100

Mein Winzer

Bodegas y Vinedos Ponce

Im Südosten Spaniens, in der Region Manchuela, erzeugt der leidenschaftliche Winzer Juan Antonio Ponce unglaublich beeindruckende, finessenreiche Weine nach den Richtlinien der Biodynamie. Hauptsächlich aus der hier vorherrschenden Rebsorte Bobal, die dank Ponce internationale Bekanntheit erlangte.