Hansruedi Adank

Blanc de Noir Brut Nature Flaschengärung

unkonventionell
mineralisch
fruchtbetont
exotisch & aromatisch
94+
100
2
Pinot Noir 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Gerstl: 19/20
6
Schweiz, Bündner Herrschaft
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Blanc de Noir Brut Nature Flaschengärung

94+
/100

Lobenberg: Ein Schaumwein aus einer der besten und berühmtesten Gemeinden Graubündens. Seinen Ruhm verdankt der Ort vor allem den Gantenbeins, die hier beinahe Nachbarn von Hansruedi Adank sind. Dass das Terroir hier zu ganz Großem fähig ist, wurde schon mehrfach bewiesen. Ein fast mediterranes Klima tagsüber, aber deutlich kühlere Nächte, perfekte Kalksteinböden. Das Schweizer Rheintal ist ebenso prädestiniert für Pinot Noir und Chardonnay wie das Burgund. Adank ist in Deutschland weit weniger bekannt als Gantenbein, aber im Heimatmarkt beinahe genauso gesucht und gehypt. Eine überschaubare Produktion und ein sehr zurückhaltendes Exportverhalten machen es äußerst schwer diese Weine außerhalb der Schweiz zu ergattern. Auf einer großen Burgunderprobe traf ich Hansruedi Adank allerdings persönlich und er versprach mir eine kleine Allokation seiner raren Weine. Der Schaumwein vom in der Schweiz legendären Hansruedi Adank ist natürlich aus seiner Leitrebsorte, dem Pinot Noir hergestellt. Der Grundwein wird 10 Monate im Edelstahl ausgebaut, danach traditionelle Flaschengärung, komplett handgerüttelt. Ohnehin ist hier im Familienbetrieb Adank alles Handarbeit. Die Nase zeigt typische Aromen von Pinot Noir aus Graubünden mit feiner Rauchigkeit, dazu zarte Beerenfrucht, weiße Johannisbeere, Limette, weiße Blüten, Akazie, ein bisschen verspielt mit schöner Extraktsüße schon im Duft, denn der Blanc de Noir kommt ganz ohne Zuckerzusatz aus. Am Gaumen klar und saftig, auch hier eine verspielte und zarte weiße Frucht, die von hellen Blüten begleitet wird. Weiße Pampelmuse, Zitrusfrische, geschälte Mandel, ganz feiner Rauch und leichter Salztouch im Nachhall. Sehr harmonisch, ausgewogen am Gaumen und sehr trinkanimierend, fast mundwässernd in seiner hellfruchtigen Saftigkeit. Durch die schöne Extraktsüße ist er nie aggressiv oder bissig. Ein schöner, milder Blanc de Noir Charakter. Macht Freude! 94+/100

Mein Winzer

Hansruedi Adankl

Das Weingut Adank residiert in im kleinen Graubündner Nobel-Örtchen Fläsch. Nobel zumindest, wenn es um den Weinbau geht. Denn nur zwei Straßen weiter wohnen Gantenbeins, und viele andere Stars des Schweizer Weinbaus. Dieser Ort ist vielleicht das schweizerische Vosne Romanée. Nur, dass hier rot und...

Diesen Wein weiterempfehlen