Bastei Riesling Großes Gewächs trocken 2018

Gut Hermannsberg

Bastei Riesling Großes Gewächs trocken 2018

100
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 100/100
Gerstl 20/20
Suckling 95/100
Pirmin Bilger 20/20
5
Weißwein
12,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2043
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Gut Hermannsberg, Ehemalige Weinbaudomäne, 55585 Niederhausen / Nahe, DEUTSCHLAND


  • 48,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen, Mindestbestellwert 100€

Lieferzeit ca. 8-9 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Bastei Riesling Großes Gewächs trocken 2018

100
/100

Lobenberg: Eine der spektakulärsten Weinbergslagen der Welt. Wie ein Amphitheater umschließt der rote Fels eine kleine Bühne auf der nur der Riesling so beeindruckend Ergebnisse bringt. Die Reben wurzeln tief im Rhyolithgeröll. Ständig kühler Luftzug in diesem Weinberg. Das Rhyolithgeröll ist sehr harter Fels, fast an Feuerstein erinnernd. Porphyrmäßig. Direkt hinter den Reben fängt das Felsmassiv an und umschließt dieses Amphitheater und ist ein riesiger Wärmespeicher für die Reben, davor fließt die Nahe, es geht immer ein leichter Luftzug durch diese Lage, aber dennoch ist sie ein Wärmekessel und eine der heißesten Lagen der Nahe überhaupt. Die Nase ist von den drei GGs Hermannsberg, Kupfergrube und Bastei, die kargste. Dieser Wein kommt durch die Late Release Politik von Gut Hermannsberg erst 2020 auf den Markt, er bekommt 18 Monate Hefelager im großen Holz. Das ist 2018 wie sich an der Nahe auch bei Tim Fröhlich präsentiert hat. Bastei ist die wärmste Lage des Gutes, hier stehen uralte Reben. Die Nase repräsentiert die hohe reife des Jahres 2018, ganz viel reife Frucht und Schmelz, charmant, weißfruchtig, auch ein paar rotfruchtige Einschübe, auch etwas Blaubeere und dazu immer so viel Feuerstein, so viel mineralischer Zug, Zitronengras, Grapefruit. Wow, hat der Wein eine tolle Spannung und gleichzeitig eine Wärme aus dieser reifen Frucht. Im Mund pinke und gelbe Grapefruit gleichermaßen, unglaublich langgezogen, fest und herb-saftig in dieser Feuersteinigkeit, das macht aus diesem Wein einen gnadenlos langen Sancerre. Das Ganze währt unendlich, das ist ein richtig großer Wein. Ich war früher kein so großer Fan von Bastei, aber 2018 ist das für mich einer der großen Rieslinge des Jahres, weil er diese hohe Reife aus dieser brutal warmen Lage hat, dazu diese Puristik aus den uralten Reben auf kargem Stein und dieses feine Spiel aus der Extraktsüße und der feinen Grapefruitbitternote. Das Ganze in dieser Struktur und diesem Schmelz bis in die weite Ferne laufend, nie die Frische aufgebend. Eine Explosion und trotzdem nicht überfordernd, sondern erhaben. Dieser Wein wird in 10, besser in 15 Jahren ein ganz großer Riesling sein. Er ist jetzt schon grandios in dieser Frühform, wie er sich hier präsentiert. Ziemliche Perfektion. 100/100

Gerstl

Gerstl über:Bastei Riesling Großes Gewächs trocken 2018

20
/20

-- Gerstl: Das ist schon seit vielen Jahren einer meiner absoluten Lieblinge. Auch jetzt wieder, schon der Duft raubt mir den Verstand, diese irre Mineralität ist so etwas von genial, die Frucht im Hintergrund ist nur noch dezent angetönt, aber es ist erfrischendes Zitrus, somit dennoch ein sehr wichtiges Element. Das ist ein phänomenaler Charakterwein, da geht die Post ab, der hat gewaltig Zug drauf, er füllt den Gaumen bis in den hintersten Winkel, bewegt sich dennoch betont leichtfüssig, das ist eine der ganz grossen Riesling Persönlichkeiten Deutschlands. 20/20

Suckling

Suckling über:Bastei Riesling Großes Gewächs trocken 2018

95
/100

-- Suckling: Lots of gunflint, ripe peaches, pears and spiced apples, as well as some flint and rusted-iron undertones. Full-bodied and dense with layers of fruit with just the right amount of bitterness and gunmetal character in the aftertaste. Drink or hold. 95/100

Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:Bastei Riesling Großes Gewächs trocken 2018

20
/20

-- Pirmin Bilger: Auslieferung im Herbst 2020. Der Bastei bleibt für 18 Monate auf der Hefe. Hier reift ein ganz grosser Riesling heran. Bei der Probe ist dieser Wein noch nicht fertig ausgebaut und doch zeigt er ein ganz grosses Potential. Er wirkt unglaublich fein und gleichzeitig monströs kraftvoll. Die zitrische Frucht lächelt charmant hinter der tiefgründigen Mineralität hervor und scheint sich im Moment fast etwas zu verstecken. Diese finessenreiche Eleganz setzt sich auch am Gaumen fort. Gestützt von einer hervorragenden Säure gleitet der Wein mit einer herrlichen Leichtigkeit dahin. Und doch bleiben alle Eindrücke sehr intensiv und kraftvoll. Man spürt die Energie, welche in diesem Wein steckt, aber man wird nicht erschlagen oder hätte gar das Gefühl, dass er zu wuchtig wäre. Was für eine Balance zwischen den Komponenten - welche delikates Spiel. 20/20

Mein Winzer

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung. [...]

Zum Winzer
  • 48,00 €

Auf Lager

Lieferzeit ca. 8-9 Werktage

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 64,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte