Vietti

Barolo Rocche di Castiglione 2011

Barolo Rocche di Castiglione 2011
StilStil
voluminös & kräftig
tanninreich
frische Säure
RebsorteRebsorte
Nebbiolo 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 96-97/100
Gerstl 20/20
Galloni 95/100
Suckling 95/100
Gambero Rosso 3 Gläser/3
WeinWein
Rotwein
14,5% Vol.
Trinkreife: 2018 - 2040
Verpackt in: 6er OHK
LageLage
Italien
Piemont
Allergene
Sulfite

  • 139,00 €
  • 99,00 €

0,75 l · 24692H

185,33 €/l

Sale

Dieser Artikel ist ein Restbestand. Sie erhalten die letzten Flaschen zum besonders reduzierten Preis.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager


Alle Weine von Vietti

Abfüller - Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 5, 12060 CASTIGLIONE FALETTO (CN), ITALIEN


Lobenberg

Lobenberg über:
Barolo Rocche di Castiglione 2011

96-97/100
Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Ultrakleine Erträge von unter 15 hl/ha durch mehrmalige grüne Lese. Beides zusammen ergibt immer eine sehr frühe Lese mir knackiger Säure bei zugleich hoher Reife und großer Fruchtsüße. Fermentiert mit der natürlichen Hefe, also Spontanvergärung. Komplett entrappt, malolaktische Vergärung in gebrauchten kleinen Fässern, Ausbau natürlich zu 100 % in großen gebrauchten Fässern. Rocche steht für Rocche de Castiglione, der älteste jemals als Einzellage vinifizierte Weinberg des gesamten Piemont, der erste Einzellagenbarolo überhaupt. 1961 erstmals vinifiziert von Vietti als Barolo Rocche. Dieser Weinberg hat einige Besonderheiten: Er ist fast komplett mit dem Nebbiolo-Klon Michette bepflanzt, anstelle des sonst üblichen Lampia-Klons. Dieser spezielle Klon ist sehr rar, sehr delikat, aber auch extrem schwierig, weil die Beeren und die Trauben viel kleiner sind (passen in eine Hand) und auch dichter gepackt sind. Der Ertrag ist dramatisch kleiner, sie sind im Binden und in allem schwerer zu händeln, aber der Wein ist eben entsprechend grandioser und delikater. Dann ist der Untergrund weißer Ton mit blauen, mineralischen Schichten durchzogen, sehr selten! Das Ergebnis ist eine Aromatik und eine Intensität, wie sie kein anderer Wein in der Langhe zeigt. Der Rocche ist der mit Abstand maskulinste Wein des Weinguts und womöglich der Langhe, also einer der maskulinsten Baroli überhaupt. Aber der Zartmacher-Jahrgang 2011 bringt auch ihm Schliff bei. Süße Frucht mit Tabak und Espresso, Steine, überaus seidig im Tannin und samtig weich in ausdrucksstarken Nachhall. Er bleibt maskulin, ist etwas weniger verschlossen als der Lazzarito aber doch der größere Wein. Und dazu eine rassige Schönheit, die weichen Jahrgänge 2007, 2009 und 2011 machen aus dem Kraftbolzen zumindest am Rande einen Charmeur. 96-97/100
Gerstl

Gerstl über:
Barolo Rocche di Castiglione 2011

20/20
-- Gerstl: Das war 1961 der erste Single Vineyard in der Geschichte von Barolo, von Vietti vinifiziert als Barolo Rocche. Der Weinberg hat einige Besonderheiten: Er ist fast komplett mit dem Nebbiolo Klon Michette bepflanzt anstelle des sonst üblichen Lampia. Dieser Klon ist sehr rar, sehr delikat aber auch extrem schwierig, weil die Beeren und die Trauben viel kleiner und auch dichter gepackt sind (passen in eine Hand). Der Ertrag ist kleiner, aber der Wein entsprechend grandioser und delikater. Die 2010er sind im Moment schwierig zu probieren, Weine zum beissen, ganz ohne Zweifel mit riesigem Potential. Aber der 2011er daneben ist sooo schön, sooo fein, vom himmlischen, die Sinne betörenden Duftbild über den vollmundigen, reichen, hochkonzentrierten und dennoch verspielt leichtfüssigen Gaumenauftritt, bis hin zum minutenlangen, spektakulär vielfältigen Nachhall ein absoluter Bilderbuch Barolo. 20/20
Galloni

Galloni über:
Barolo Rocche di Castiglione 2011

95/100
-- Galloni: Vietti's 2011 Barolo Rocche is rich and sumptuous in this vintage, with gorgeous textural resonance. The classic Rocche signatures are present, but the 2011 has a bit more body than is often the case. Freshly cut flowers mint, sweet spices and rose petals form a hugely appeal fabric of flavors and textures. Voluptuous and racy in the glass yet with plenty of nuance and finesse, the 2011 Rocche captures the very best qualities of the year. All things considered, this is one of the more subtle wines of the year. 95/100
Suckling

Suckling über:
Barolo Rocche di Castiglione 2011

95/100
-- Suckling: A wonderfully balanced and refined Barolo with firm tannins and delicious berry, plum and light chocolate character. Better in 2018 but so gorgeous already. 95/100
Gambero Rosso

Gambero Rosso über:
Barolo Rocche di Castiglione 2011

3 Gläser/3
-- Gambero Rosso: The nose is deep and complex, woven with notes of Peruvian bark, tar, violets and hints of balsam, all sustained by well-resolved tannic texture. 3/3 Gläser
Mein Winzer

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren. […]

Zum Winzer
  • 139,00 €
  • 99,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 185,33 €/l

Ähnliche Produkte