Produttori del Barbaresco

Barbaresco Riserva Muncagota DOCG 2017

saftig
strukturiert
tanninreich
94–95+
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95+/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbaresco Riserva Muncagota DOCG 2017

94–95+
/100

Lobenberg: Muncagota liegt auf der Spitze eines Hügels, von Barbaresco Richtung Neive gehend. Es ist die höchste Lage überhaupt in Barbaresco, an die 400 Meter. Komplett kühl und windig, nach Osten exponiert. Die Böden bestehen aus weißem Lehm. Ein Extrem! Die Nase ist fast leicht, aber aromatisch. Mehr rote als schwarze Frucht, nur ein kleiner Hauch Lakritze und Veilchen. Sehr ätherisch. Fast rasiermesserscharfer Mund. Die Frische ist überwältigend, die Säure ist grandios. Der Wein hallt mit seiner großen Frische und Feinheit lange nach. Er hat nicht ganz diese spielerische Leichtigkeit wie der Rio Sordo, er hat mehr Kraft, was am weißen Lehm liegt. Aber er ist trotzdem tänzelnd und hat eben diese Säure der Morgensonne. Ihm fehlt die Wucht des Montefico, oder positiv ausgedrückt: er hat nicht diese Belastung, sondern das Spielerische, zusammen mit der Kraft aus dem weißen Lehm. 94-95+/100

Mein Winzer

Produttori del Barbaresco

Die ursprünglich eine im Jahr 1958 vom Pfarrer Don Fiorino Marengo geschaffene, und heute vom Direktor Aldo Vacca und Önologen Gianni Testa geführte Produktionsgenossenschaft ist heute ein fester Zusammenschluß der besten, ca. 50 Kleinsterzeuger der Region Barbaresco.

Diesen Wein weiterempfehlen