Balfour 1503 Classic Cuvée Flaschengärung

Hush Heath Winery

Balfour 1503 Classic Cuvée Flaschengärung

fruchtbetont
unkonventionell
exotisch & aromatisch
92–93
100
2
Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
11,5% Vol.
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92–93/100
Parker: 90/100
6
Großbritannien, Kent
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Balfour 1503 Classic Cuvée Flaschengärung

92–93
/100

Lobenberg: Feine Zitrusnoten von Limette und Mandarine. Danach Apfel- und Birnenaromen, gefolgt von zarten Blüten- und Briocheanklängen. Auch ist schon eine leicht kalkige Mineralität spürbar, das Terroir ähnelt der Champagne um Avize durchaus. Im Mund dann genauso feine, aber deutlich reifere Apfelnoten, mürbe und saftig mit Andeutung von der Schale. Feine Perlage mit perfektem Säuregerüst. Unglaublich gradlinig am Gaumen, kaum verspielt, aber dafür eine ausgereifte Struktur. Bleibt die ganze Zeit über herrlich saftig und zeigt auch im Nachhall einen starken Charakter. Ein Champagner, der keiner ist. Ähnliche Böden wie in der Champagne und der Klimawandel machen es möglich: Ein Schäumer von der Insel, der den Vergleich mit dem Festland nicht zu scheuen braucht. 92-93/100

90
/100

Parker über: Balfour 1503 Classic Cuvée Flaschengärung

-- Parker: Offering up attractive aromas of yellow orchard fruit, warm biscuits and citrus rind, the attractive NV Brut Classic Cuvée 1503 is medium-bodied, fleshy and charming, with a generous core of fruit, integrated acids and a nicely defined finish. This is a generous, inviting Brut that's immensely easy to drink. 90/100

Feinschmecker über: Balfour 1503 Classic Cuvée Flaschengärung

-- Feinschmecker: Mit Vergnügen habe ich mein Glas geleert. Das tun die Briten leider auch: Sie genießen ihren bubbly am liebsten selber, kaum eine Flasche schafft es bis aufs europäische Festland. Hier sind zwei bemerkenswerte Ausnahmen, beide in Kent zu Hause. Hush Heath ist das wunderschöne 1503 erbaute Anwesen von Richard Balfour-Lynn, der mit seiner Classic Cuvée Brut und dem Rosé Dry eine Art britischen Champagner light produziert: sehr zart in der Aromatik; die Säure führt das Regiment. (Caro Maurer)

Mein Winzer

Hush Heath Winery

Hush Heath Manor ist im Jahre 1503 als Anwesen wohlhabender Weber errichtet worden. Zu dieser Zeit war Kent das Zentrum der High-End-Textilindustrie in Europa. Heute ist das Manor Sitz des Weingutes und Haus der Familie Balfour-Lynn.

Diesen Wein weiterempfehlen