Aus den Dörfern Rot 2021

Weingut Rosi Schuster: Aus den Dörfern Rot 2021

Zum Winzer

92
100
2
Blaufränkisch, St.Laurent, Zweigelt
5
rot, trocken
12,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2032
Verpackt in: 6er
9
saftig
pikant & würzig
fruchtbetont
3
Lobenberg: 92/100
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Aus den Dörfern Rot 2021

92
/100

Lobenberg: Eine Cuvée aus Rotburger, Blaufränkisch und St. Laurent. Ausbau in verschiedenen Holzfässern, auch viele größere. Wahnsinnig guter Einstieg in die Welt von Rosi bzw. Hannes Schuster. Schwarzkirsche, Herzkirsche und herbe Pflaumenschale, frische Feige in der Nase, dazu einladende Kakaonote in Kombination mit einer ordentlichen Portion Krautwürze. Nicht opulent, sondern wohlig duftend. Eleganter, kühler Mundeintritt, so saftige Kirschfrucht probiert man außerhalb von Pinot Noir selten. Auch wieder Schwarz und Rot, dazu leichte Schlehenaromen, Lorbeerwürze und auch wieder Graphit. Sehr gut balanciert, mit feinem Zug nach hinten. Das Tannin baut eine Spannung auf, ist aber samtig poliert. Weil die Säure die Spur so perfekt hält, gerät der Wein auch nie aus der Form. Sehr straight, sehr saftig. Toll im Antrunk und schnell im Austrunk. Ist unkompliziert, aber in seiner Geradlinigkeit und Leichtigkeit perfekt für den Genuss. 92/100

Mein Winzer

Weingut Rosi Schuster

Heute wird das Weingut von Hannes Schuster geführt, gegründet wurde es aber Ende der 1970er Jahre von seinen Eltern, vor allem seiner Mutter, weshalb der Name Rosi heute noch stolz zum Firmennamen gehört.