Athesis Pas Dosé Brut Flaschengärung 2016

Kettmeir

Athesis Pas Dosé Brut Flaschengärung 2016

Neu

95–96
100
2
Pinot Bianco 50%, Chardonnay 40%, Pinot Nero 10%
5
weiß, trocken
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 6er
9
frische Säure
mineralisch
3
Lobenberg: 95–96/100
Suckling: 93/100
Falstaff: 92/100
6
Italien, Südtirol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Athesis Pas Dosé Brut Flaschengärung 2016

95–96
/100

Lobenberg: Aus 90 Prozent Weißweintrauben, die von kalkreichen Höhenlagen zwischen 380 und 700 Metern kommen. Nach der zweiten Gärung bleibt der Pas Dosé ganze 40 Monate auf der Hefe in der Flasche, das Ergebnis ist ein grandioser Schaumwein der das Herz von Puristen und Klassik-Anhängern höher schlagen lässt. Gelber Apfel und weißer Pfirsich steigen mit einer rauchigen, präzisen Mineralität aus dem Glas. Im Mund ist das ein raffinierter Schaumwein mit einem feinen, cremigen Mousse. Ein Hauch nasser Kalk umhüllt die zarten Zitrus- und Birnen Aromen. Im Nachklang frischer Toast und Brioche. Der Pas Dosé ist hat keinerlei Dosage und ist komplett trocken und trinkanimierend – die salzige Mineralität lässt das Wasser geradezu im Mund zusammenlaufen. Sehr gelungen! 95-96/100

93
/100

Suckling über: Athesis Pas Dosé Brut Flaschengärung

-- Suckling: Lovely nose of strawberry and candied lemon, then a lovely, creamy texture for a zero-dosage sparkling. Sleek, but not a jot austere, thanks to the fine mousse. Long, delicately chalky finish. 93/100

92
/100

Falstaff über: Athesis Pas Dosé Brut Flaschengärung

-- Falstaff: Intensives brillantes Zitronengelb mit anhaltender Perlage. Einladende Nase, nach satter gelber Frucht mit einem Hauch Meersalz, gedörrte Zitruszesten, leichtes Fumé, im Nachhall nach grünem Apfel. Am Gaumen ausgewogen mit sehr gut eingebundener Perlage, breitet sich stilvoll und elegant über die Zunge aus, stimmig, knackig-trockenes Finish. 92/100

Mein Winzer

Kettmeir

Das Weingut wurde 1919 vom Önologen Giuseppe Kettmeir gegründet. Bereits 1964 erkannte der Visionär das Potenzial für Schaumweine und wurde zum Pionier der Sektherstellung der Region.