Martinborough Pinot Noir 2020

Ata Rangi: Martinborough Pinot Noir 2020

Zum Winzer

97–98+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2041
Verpackt in: 12er
9
saftig
seidig & aromatisch
strukturiert
3
Lobenberg: 97–98+/100
Suckling: 98/100
6
Neuseeland, Martinborough
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Martinborough Pinot Noir 2020

97–98+
/100

Lobenberg: Ata Rangis Martinborough Pinot Noir ist klasse! Die Nase ist dicht und saftig mit reifen, süßen Erdbeeren, roten Kirschen und Pflaumen. Dabei ist sie auch brutal aromatisch und vibriert mit duftenden roten Blüten. Eine Kombi aus reifen Fruchtnoten und zugleich einer frischen Pinot Nase. Im Mund eine Explosion der Pikanz, ultradicht und fleischig mit dezenten Pfeffer und Vanillenoten, strukturierten Tanninen und dabei zugleich sooo viel Feinheit. Nie im Burgund zu verorten, sondern typisch Neuseeland. Für mich ist er ganz klar einer der besten Pinot Noirs des Landes. 97-98+/100

98
/100

Suckling über: Martinborough Pinot Noir

-- Suckling: A beautiful nose of sliced strawberries, crushed cherries, violets, grated nutmeg and a hint of white pepper. Some hibiscus, too. Supremely vibrant and perfumed with fine tannins that run the length of the medium-bodied palate. Textural. Ground spice and fresh fruit are intertwined, providing wonderful depth and complexity. So long as well. Seamless balance. Superb. Sustainable. Drink or hold. Screw cap. 98/100

Mein Winzer

Ata Rangi

Ata Rangi steht für Morgendämmerung oder Neubeginn - genau das war es auch als Inhaber Clive Paton 1980 seine ersten Reben auf einem steinigen Stück Land pflanzte, das bis dahin eine Schafweide war. Er gehörte damit zu der Handvoll Leuten, die in dieser Ecke Neuseelands weinbauliche Pionierarbeit...

Martinborough Pinot Noir 2020