Teso La Monja

Almirez Tempranillo 2018

voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
fruchtbetont
94+
100
2
Tempranillo 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Galloni: 94/100
Penin: 93/100
6
Spanien, Toro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Almirez Tempranillo 2018

94+
/100

Lobenberg: Obwohl der Wein aus dem Toro stammt, so merkt man doch die Handschrift einer alteingesessenen Rioja-Dynastie, die sich stets durch eine schöne Frische bemerkbar macht. Ein Teil uralte Reben mit einem 50%igen Anteil der jüngeren Reben des Weinguts ergeben einen fast schwarzen Wein. Dunkle Beeren, Pflaume, Dattel, Vanille und Gewürznoten, Karamell und Lakritze in der Nase. Sehr feines Säurespiel, ungeheuer frische Blaubeeraromen, Pflaume die sich wieder zu frischen roten Beeren wandeln. Tolle Eleganz für einen Wein aus dieser Klimazone, changiert zwischen der Frische eines Rioja und der üppigen Frucht eines feurigen Toro mit Einsprengseln von Mencia aus Bierzo. Ein würzig frischer, mineralischer Kracher. 94+/100

94
/100

Galloni über: Almirez Tempranillo

-- Galloni: Brilliant ruby. Powerful, deep-pitched dark berry, cherry and cola scents are lifted by lively floral and mineral flourishes. Coats the palate with sappy blackberry and bitter cherry flavors that show excellent clarity, complicated by fruitcake, licorice and vanilla nuances. Lingers with superb intensity on a spice- and mineral-driven finish that echoes the dark berry and vanilla notes. 94/100

93
/100

Penin über: Almirez Tempranillo

-- Penin: Tiefes Kirschrot. Aromen: trockene Kräuter, weiches Eichenholz, dunkle Früchte. Am Gaumen: kraftvoll, reife Früchte, würzig, reife Tannine. 93/100

Mein Winzer

Teso La Monja – Eguren

Die in der Rioja berühmte und alteingesessene Familie Eguren, denen auch die erstklassigen Weingüter Senorio de San Vicente und Sierra Cantabria gehören, hat 2007 das bis dato berühmteste und teuerste Weingut Toros, Numanthia, an einen internationalen Konzern verkauft. Kasse machen nennt man das...