Von Lobenbergs

Heiner Lobenberg zu Gast im Podcast »Terroir & Adiletten«

In der Suite 102 im Hotel Orania - Berlin, treffen Sommelier Willi und Rapper Harry jede Woche einen spannenden Gast aus der Wein- und Genusswelt für ihren Weinpodcast »Terroir & Adiletten«. In der 10. Folge durfte Heiner zu Gast sein und brachte zwei Rotweine aus dem Lobenbergs-Sortiment mit. Ein Schock für den erklärten Weißwein-Trinker Harry.

Ob das trotzdem gut geht, was sich gerade in Bordeaux tut und woher das Wort »Krawatte« stammt, kann man in dieser Folge nachhören. Das Lobenbergs-Team wünscht viel Freude!

Shownotes

VON TERROIR & ADILETTEN

Heiner Lobenberg ist Weinhändler und hat als Gesprächspartner mindestens 99 von 100 Punkten (und das nicht nur auf der Lobenberg-Skala). Willi, Harry und Heiner brettern einmal quer durch die Weinweltgeschichte und reden über Anfänge in der Garage, 4-Kilo-Wein und 5-Kilo-Katalog, warum Heiner keine Weine mehr mag, die voll in die Fresse hauen, warum er Chef einer Turnschuhfirma ist und wie er seinen Umsatz in drei Jahren verdreifacht hat. Dazu noch sein Verhältnis zu Sommeliers, das lustlose Deutschland und warum in den letzten Jahren Bordeaux eine der dynamischsten Weinregionen ist. Pulle auf, einschenken und zuhören.

Folgt »Terroir & Adiletten« auf Instagram: https://www.instagram.com/terroirundadiletten

Die Weine zur Folge

96–97
/100

Sylvain Pataille

Burgund, Cote d'Or

f

Pinot Noir, trocken

z

strukturiert
seidig & aromatisch
frische Säure

a

Lobenberg: 96–97/100

95–96+
/100

BIO

4 kilos

4kilos

Mallorca

f

Cuvée, trocken

z

seidig & aromatisch
fruchtbetont
unkonventionell

a

Lobenberg: 95–96+/100

Parker: 96+/100

95
/100

Wachter-Wiesler

Burgenland

f

Blaufraenkisch, trocken

z

seidig & aromatisch
fruchtbetont

a

Lobenberg: 95/100

Gault Millau: 18,5/20

Neuste Beiträge

Nachwuchswinzer

Nachwuchswinzer

Ein Generationswechsel auf einem Weingut verläuft manchmal geräuschlos, manchmal krachend und plötzlich. Aber immer ist es eine Frage...

Manni Nössing

Manni Nössing

Ich bin gerne in Brixen, aber Manni Nössing war noch nie in Bremen. Er mag Norddeutschland und ich dafür den Blick von seinen Weinbergen...

Legendäre Weinprobe

Legendäre Weinprobe

Gut Hermannsberg lud ein paar illustre Gäste zu einer denkwürdigen und ambitionierten Weine-Vergleichsprobe. Riesling versus Chardonnay,...

Ohne den letzen Kampf

Ohne den letzen Kampf

Von unserem Winzer Michael Teschke erreichte uns der vorliegende offene Brief. Es ist die Verkündung eines Beschlusses mit offenem...

Bourgogne Millésime 2019

Bourgogne Millésime 2019

Une Bombe atomique. Der Jahrgang ist schlicht und ergreifend eine aromatische Atombombe, die mir ein ums andere Mal das Weinglas...