Alois Lageder

Alois Lageder

17 Hektar kostbares Weinanbaugebiet entlang des malerischen Etschtales hat Alois Lageder seit Gründung des Familienunternehmens 1855 erworben. Naturnahe, umweltschonende Rebkultur ist ein persönliches Anliegen von Alois Lageder.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Südtirol, 2018 Italien Alois Lageder

Haberle Pinot Bianco 2018

Lobenberg: Die Trauben stammen zum einen vom Haberlehof in Buchholz auf der Ostseite des Etschtals, zum anderen aus den gegenüberliegenden Lagen in Penon oberhalb von Margreid. Beide Weinberge liegen auf ca. 500 Metern und offerieren optimale Bedingungen für die Sorte. Im Glas ein klares...

  • 16,50 €

0,75 l (22,00 €/l)

  • 36578H
  • Lobenberg 93 -94/100
  • Trinkreife : 2019 - 2025

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite

Über Alois Lageder

Naturnahe, umweltschonende Rebkultur ist ein persönliches Anliegen von Alois Lageder, da sich seiner Meinung nach nur die im Einklang mit der Natur stehenden Anbaumaßnahmen günstig auf die Qualität der zu vinifizierenden Weine auswirken. 2007 konnte die Umstellung aller gutseigenen Weinberge auf biodynamischen Anbau abgeschlossen werden. Etliche Weine sind nun durch Demeter zertifiziert und es werden weitere hinzukommen. Auch in die Kellertechnologie des Hauses Lageder fließen ökologische Beweggründe ein. Gute Kellertechnik versucht lediglich die im Weinberg gewachsene Qualität der Trauben zu erhalten. Das Sortiment der hierdurch entstehenden Weine lässt sich in drei Gruppen einteilen: Das gute Glas Wein für den täglichen Hausgebrauch findet man in den klassischen Weinen, die die Grundlage der Angebotspalette Lagederscher Prägung bilden. Das sind reinsortige Weiß- und Rotweine in gehobener Qualität, die aus den klassischen Rebsorten Südtirols gekeltert werden.

Für die Weine von ausgesuchten Einzellagen werden die Trauben besonders gekeltert und ausgebaut. Sie kommen unter dem Namen des betreffenden Hofes in den Verkauf. Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang der Am Sand Gewürztaminer und der inzwischen ebenfalls biodynamisch erzeugte Benefizium Porer- Pinot Grigio. Diese delikaten Weine bringen die individuellen Merkmale ihrer Herkunft charaktervoll zum Ausdruck. Die biodynamischen Spitzenweine aus dem Hause Lageder stammen von den höher gelegenen Lagen der Weingüter Löwengang und Cor Römigberg und tragen immer „Tenutae“ im Namen. Nur die reifsten, gesündesten Trauben aus besten Lagen werden hierfür verwendet. Natürlich ist die Produktion von Natur aus begrenzt!