Weine mit Parker Bewertung

Rotwein, Priorat, 2017 Spanien Clos I Terrasses

Laurel 2017

Lobenberg: Der Jahrgang 2017 war im Priorat wie in den meisten Teilen Südeuropas sehr heiß und trocken. Das hat für eine vollreife Frucht und massives, samtiges Tannin von kleinen Beeren mit niedrigen Erträgen gesorgt. Das Priorat ist 2017 laut Parker im Vergleich mit anderen Regionen sehr...

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

  • 40120H
  • Lobenberg 95/100
    Parker 95/100
  • Trinkreife : 2021 - 2036

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Priorat, 2017 Spanien Clos I Terrasses

Clos Erasmus 2017

Lobenberg: Der Jahrgang 2017 war im Priorat wie in den meisten Teilen Südeuropas sehr heiß und trocken. Das hat für eine vollreife Frucht und massives, samtiges Tannin von kleinen Beeren mit niedrigen Erträgen gesorgt. Das Priorat ist 2017 laut Parker im Vergleich mit anderen Regionen sehr...

  • 249,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

0,75 l (332,00 €/l)

  • 40121H
  • Lobenberg 98-100/100
    Parker 98/100
  • Trinkreife : 2022 - 2045

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Terroir al Limit

Les Tosses Vi d'Altura 2016

Lobenberg: Das Jahr 2016 hat kühle, balancierte und perfekt ausgereifte Trauben mit guter Frische, feinen Säuren und samtigen Tanninen hervorgebracht. Für viele Weine ist es das beste Jahr seit den legendären 2013ern im Priorat. Die Einzellage Les Tosses ist alljährlich Anwärter auf Parkers...

  • 195,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

0,75 l (260,00 €/l)

  • 39973H
  • Lobenberg 96-97/100
    Parker 98/100
    Suckling 97/100
  • Trinkreife : 2021 - 2048

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Artikel 1 - 3 von 3
Artikel pro Seite

Von Parker bewertet

Parkers Einfluss auf den Weinmarkt ist enorm und wird vom Fachpublikum stets kontrovers diskutiert. Kritiker werfen ihm Geschmacksvorlieben und eine demnach zu klare und einseitige Bevorzugung gewisser Stile vor.

Für mich jedoch sind seine Konsistenz, seine Klarheit, sein individueller, gleichbleibender Geschmack und seine persönliche Meinung genau seine Stärke.

Bei weitem nicht jede Geschmacksvorliebe muss ich mit ihm teilen, er soll auch Kontraindikator sein. Und über die Jahre hinweg ist er auch nicht die die einzige Referenz und Größe geblieben, es gibt viele andere geniale Verkoster, wie Suckling oder Galloni. Aber seinen enormen Arbeitsfleiß und seine Konstanz über all die Jahrzehnte kann man nur mit Achtung anerkennen. Genau diese machten ihn so erfolg- und einflussreich wie kaum einen zweiten – er ist nach wie vor der wichtigste Weinkritiker.

Für meine interessierten Kunden habe ich auf dieser Seite alle meine Weine zusammengefasst, die von Parker oder seinem Team eine Bewertung erhalten haben.

Im Zweifel sollten Sie, wie ich, natürlich immer Ihrem Geschmack vertrauen, aber erste Anhaltspunkte versierter Verkoster wie Parker sind für die Auswahl und Geschmacksbildung durchaus hilfreich und dienen als perfekte Orientierung.



Das TWA Rating System:

96–100: An extraordinary wine of profound and complex character displaying all the attributes expected of a classic wine of its variety. Wines of this caliber are worth a special effort to find, purchase, and consume.

90–95: An outstanding wine of exceptional complexity and character. In short, these are terrific wines.

80–89: A barely above average to very good wine displaying various degrees of finesse and flavor as well as character with no noticeable flaws.