Biologische Weine

Lobenbergs Gute Weine ist ein zertifizierter Handel 
„für öko­logische/bio­logische Erzeugnisse.“ Geprüft durch die Gesell­schaft für Ressourcen­schutz mbH.

Ich habe meinen Betrieb prüfen lassen, damit ich Weine, die als „Erzeugnisse aus öko­logischem Anbau“ geprüft und zertifiziert wurden, auch als solche benennen darf. Seit dem Jahr­gang 2013 werden diesen nun als Bio­­weine ge­kenn­zeichnet. Alle diese Weine haben mein Bio-Siegel als Kenn­­­zeichen. Natür­lich finden Sie noch ein paar zerti­fizierte Weine aus den Jahr­­gängen 2012 und früher, diese sind aber nicht mit dem Kenn­­zeichen versehen, um keine Miss­­­verständ­­­nisse zu erzeugen.

Was ist mit meinen „nicht-bio“ Weinen?

Ich liebe meine Weine und bin davon über­zeugt, dass wirklich gute Weine nur im Ein­klang mit der Natur und einer nach­haltigen An­bau­weise entstehen. Die gleiche An­forderung haben auch meine Winzer.

Jeder Wein wird von mir per­sönlich ver­kostet, bevor dieser den Weg in mein Lager findet. Ent­spricht ein Wein nicht meiner Vor­stellung oder bin ich mit der Art des An- oder des Aus­baus nicht ein­ver­standen, kaufe ich diesen Wein schlicht­weg nicht.Viele meiner Winzer erfüllen, ja über­treffen die An­forderungen für eine Zertifi­zierung sogar, wollen sich aber auch keinen Vor­schriften unter­werfen. Das muss ich als Händler akzeptieren, es be­inhaltet aber keine Aussage über die Qualität des Produktes.

Zu diesem Thema ein Auszug aus einer Mail von Hans-Josef Becker (Weingut J.B. Becker) an mich:

„Da ich mich der, in meinen Augen unsinnigen, ORG -Wein Ver­ordnung nicht unter­werfe, obwohl ich sie mehr als erfülle, darf ich meine Weine nicht als BIO Weine bezeichnen. Ich produziere meine Wein­trauben nach ökologischen Gesichts­punkten, weil ich die Natur und den Boden gesund erhalten will und nicht um mit der Bezeich­nung BIO höhere Preise oder größere Marktakzeptanz zu erzielen.“

Farbe
Perlend
Subskription
Preis
LOB-Bewertung
Flaschengröße
Land
Region
Unterregion
Rebsorte
Jahrgang
Trinkreif
Alkoholgehalt [% vol.]
Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage

Lobenberg: Die Grenzlage von Wachenheim zu Forst. Also hier deutlich vulkanische Einflüsse vom Basalt. Nachdem die Sponti-Nase und die gelbe Frucht sich langsam gefasst hat, kommt im Mund fast dem Namen entsprechend sehr viel Stein, sehr viel Bodenbelag. Und eben ganz anders als der...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 34139H
  • Lobenberg 96-97+
    Suckling 94
  • Trinkreife: 2020 - 2034

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2016 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Ruppertsberger Gaisboehl G.C. Großes Gewächs trocken

Lobenberg: Eine Monopollage von Bürklin Wolf. Buntsandstein, Verwitterung, sandiger Lehm und ein bisschen Kalkmergel. Eine der wärmeren Lagen von Bürklin Wolf. Ein bisschen weiter in der Ebene gelegen, etwas mehr Sonneneinstrahlung pro Tag. Südosthang, zum Glück keine Abendhitze, alte...

  • 45,00 €

0,75 l (60,00 €/l)

  • 30818H
  • Lobenberg 98-100
    Suckling 95
  • Trinkreife: 2018 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Ruppertsberger Gaisboehl G.C. Großes Gewächs trocken

Lieferbar ab KW 44 in 2019.

Lobenberg: Eine Monopollage von Bürklin Wolf. Buntsandstein, Verwitterung, sandiger Lehm und ein bisschen Kalkmergel. Eine der wärmeren Lagen von Bürklin Wolf. Ein bisschen weiter in der Ebene gelegen, etwas mehr Sonneneinstrahlung pro Tag. Südosthang, zum Glück keine Abendhitze, alte...

  • 55,00 €

0,75 l (73,33 €/l)

  • 32491H
  • Lobenberg 97-99
  • Trinkreife: 2019 - 2026

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Deidesheimer Langenmorgen G.C. Großes Gewächs trocken

Lieferbar ab KW 44 in 2019.

Lobenberg: Die Lage liegt nahe am Waldrand. Es ist eine kühle Lage. Der Boden Kalkmergel und sandiger Ton sowie ein bisschen Buntsandsteinverwitterung. Der Langenmorgen und auch Pechstein bekommen ein längeres Hefelager von ungefähr 14 Monaten. Die Weine werden entsprechend nicht im...

0,75 l

  • 32561H
  • Lobenberg 98-100
  • Trinkreife: 2018 - 2037

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Zur Anmeldung

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Forster Pechstein G.C. Großes Gewächs

Lieferbar ab KW 44 in 2019.

Lobenberg: Hier im Pechstein sind wir jetzt auf vulkanischen Böden, auf Basalt. Hier gehen wir zur Kraft. Die Nase des Pechstein ist super strukturiert. Tolle Mineralik, harter Stein, Feuerstein. Die Steinigkeit dominiert komplett. Dazu ein bisschen Sponti Nase. Ganz gerade, ganz...

0,75 l

  • 32536H
  • Lobenberg 99-100
    Falstaff 96-98
  • Trinkreife: 2021 - 2043

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Zur Anmeldung

Weißwein, Pfalz, 2016 Deutschland Christmann

Weißburgunder trocken Pfalz

Lobenberg: Wie alle Weine aus biodynamischen Anbau: die Weine werden als ganze Trauben in der Presse für ca. 6 Stunden kaltmazeriert und dann sanft abgepresst, verbleiben für ein Nacht im Sedimenttank und der relativ klare Most wird dann vergoren. Ausbau ein Drittel im Doppelstück,...

  • 11,00 €

0,75 l (14,67 €/l)

  • 31199H
  • Lobenberg 90
    Galloni 90
  • Trinkreife: 2017 - 2021

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2015 Deutschland Christmann

Riesling trocken

Lobenberg: Geprägt von roter Zitrusfrucht, Mandarine, etwas Clementine, Orange. Auch feine Blütennoten, Orangenblüte. Sehr schöner Schmelz im Mund. Cremig und saftig süß trotz der hohen Säure und der Schlankheit im Alkohol. Dennoch stoffig. Extrem schöner, nerviger Wein mit toller...

  • 10,70 €

0,75 l (14,27 €/l)

  • 26844H
  • Lobenberg 93
  • Trinkreife: 2016 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2016 Deutschland Christmann

Riesling trocken

Lobenberg: Die Pfalz scheint 2016 noch begünstigter als die Nahe. Die hier verkosteten Weine sind so köstlich. Hat nur 11,5% Alkohol, 7,5 Säure und unter 2 Restzucker. Die Nase genial. Feiner Rauch über weißer Blüte, Jasmin, auch etwas Kamille, weißer Pfirsich. Dann ein leichter Hauch...

  • 11,00 €

0,75 l (14,67 €/l)

  • 30811H
  • Lobenberg 93+
    Gerstl 17+
    Suckling 91
  • Trinkreife: 2017 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Christmann

Riesling trocken

Lobenberg:: Der 2017er Gutswein von Steffen Christmann hat wie 2016 nur 11,5% Alkohol, fast 7 Gramm Säure und unter 2 Gramm Restzucker. Die Nase ist wie 2016 genial aber auch anders. Identisch im Bereich weißer und gelber Frucht, kaum Zitrusnoten im ersten Ansatz. Weiße Blüten, Jasmin,...

  • 11,30 €

0,75 l (15,07 €/l)

  • 34090H
  • Lobenberg 93-94
    Pirmin Bilger 17+
    Gerstl 17+
  • Trinkreife: 2018 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2016 Deutschland Christmann

Riesling Gimmeldingen trocken

Lobenberg: Die Säure liegt mit knapp 8 etwas höher als beim Gutswein. Alkohol nur bei 11,5%, komplett durchgegoren auf 2 Gramm Restzucker. Im Gimmeldinger ist, und das ist so typisch für diesen Ortswein, ganz viel weiße Frucht. Weißer Pfirsich, weiße Blüten bis hin zu Jasmin, aber auch...

  • 15,30 €

0,75 l (20,40 €/l)

  • 30812H
  • Lobenberg 95-96
    Suckling 92
  • Trinkreife: 2017 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 51 - 60 von 671
Artikel pro Seite