Riesling Steinterrassen

Gut Hermannsberg

Riesling Steinterrassen 2012

frische Säure
mineralisch
94–95
100
2
Riesling
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2013–2024
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Steinterrassen 2012

94–95
/100

Lobenberg: Der „Steinterrassen“ besteht aus drei Große Gewächse-Lagen: Kertz, Altenbamberger Rothenberg und Niederhäuser Steinberg. Alle drei Großen Gewächslagen sind von der Fläche zu klein um separat vinifiziert zu werden. Es sind zum Teil nur 2500 qm je Lage, die Reben sind bis 60 Jahre alt. Sie kommen zusammen in diesen „Steinterrassen“. 7,5 g Säure, Restzucker zwischen 3 und 4 g, Alkohol 12,5°. Die Nase ist extrem mineralisch: Stein, Schiefer, dann Salz und gelbe Frucht, Brioche, Hefe, sehr feines Zitronengras dahinter, dann kommt in tieferen Schichten etwas Aprikose und auch Mandarinenschale. Im Mund zuerst Limette, Zitronengras und Pampelmuse, dann viel Salz und Stein, fast feuersteinartig, erst dann stellt sich langsam ein wenig grüne Birne ein, Sternfrucht, sehr lebendige Säure, sehr frischer Wein mit großer Länge, sehr mineralisch betont. Der Wein ist das Gegenteil von fett. Grandioses Ergebnis - großer Wein. 94-95/100

Mein Winzer

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung.

Diesen Wein weiterempfehlen