Peter Jakob Kühn

Riesling Landgeflecht PJK. Unikat trocken 2015

BIO

Limitiert

100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2031
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Pirmin Bilger: 20/20
Gerstl: 20/20
Parker: 98+/100
Weinwisser: 19,5/20
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Landgeflecht PJK. Unikat trocken 2015

100
/100

Lobenberg: Das Landgeflecht ist eine 1978 gepflanzte Paarzelle. 7.000 Stock pro Hektar, lediglich 3.000 Quadratmeter groß (man spricht von einem guten „Morgen“, 1 Morgen = 2.500 Quadratmeter). Es ist der untere Hangbereich des Doosberg. Also noch im Hang. Der Name Landgeflecht kommt vom Landgeflechter Brunnen. Es ist eine Lage, die mit ausreichend Wasser versorgt wird, aber keinen Nässestau hat. Löss-/Lehm- über Quarzitböden. Dieses Landgeflecht ist eine Monopollage. Erstmalig gab es diesen Wein 2006 als Auskoppelung aus dem Doosberg. Der Wein wird in einem 1.200 Liter Stückfass auf der Vollhefe für 20 Monate ausgebaut. Der 2015er bekam danach nochmal ein Jahr Flaschenreife bevor er jetzt Mitte 2018 in den Verkauf kommt.2015 zeigt verglichen mit dem 2014er etwas mehr Spannung und Druck. Der 2014er war für mich im Grunde eine kleine Perfektion in Sachen Cremigkeit, in Sachen burgundischer, pfälzischer Ausrichtung. 2015 zeigt viel mehr Dichte. Zeigt auch rote Frucht in der Nase, Kumquat, Orange, Preiselbeere. Auch ein Hauch Hagebutte. Und dann kommt reiche, süße Quitte. Auch ein wenig Litschi und Bratapfel. 2015er Eleganz und Power zugleich verströmend. Im Mund musste ich den Wein schlucken. Das war einfach zu gut, um es auszuspucken. Ich musste mir einen neuen Schluck für den Text holen. Das ist ja unglaublich. Diese Cremigkeit, dieser Charme und dabei diese wunderschöne, salzige Mineralität, die so unendlich lang und dicht ist. Der Wein belegt überhaupt alles. Er drückt und schiebt. Der ganze Mund ist voll. Das ist raumgreifend und gleichzeitig unendlich dicht. Das ist auf der einen Seite Riesling, weil wir auch sehr schöne, süße Orange und Zitronengras haben. Pinke Grapefruit, aber auch in ganz süßer, voller, reicher Form. Dann super reife Aprikose und roter Pfirsich. Aber auch hier keine Exotik, keine Maracuja und Mango. Das heißt, wir sind Botrytis-frei. Wir sind europäisch gelb- und weißfruchtig und unglaublich intensiv und cremig. Der Wein lässt einen nicht stramm stehen, hier erschlägt einen nichts. Und trotzdem ist die mineralische und fruchtige Intensität so ungeheuer hoch, dass das sicher ein Wein für zwei Personen pro Flasche ist, obwohl der Wein nicht anstrengt. Jeder Schluck ist eine Freude. Aber man wird sich auf jeden einzelnen Schluck konzentrieren. Das kostet schon etwas Zeit. Ein echtes Dream-Team. Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Schlehdorn das noch schlägt. Also dieses 2015er Landgeflecht ist somit jetzt gerade das Beste, was ich an Riesling bisher probiert habe. Weine im Glas zu haben, die auf der einen Seite trinkfertig offen sind, wie dieser 2015er, und auf der anderen Seite hintergründigen Riesling-Druck entwickeln, ist schon einfach das Beste. Und das ist weit entfernt von jeder Überreife, von jeder Bitternis. Wir haben hier also das Beste aus zwei Welten. Die Jungweinversion und die Reifeweinversion. Und vielleicht aus der dritten Welt: die Powerweinversion. Was für ein Wein. Grandios. 100/100

20
/20

Pirmin Bilger über: Riesling Landgeflecht PJK. Unikat trocken

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Die Trauben kommen von einem Teilstück, welche am Fusse der Lage Doosberg liegt. Dort besteht ein gutes Wasserhaltevermögen so, dass auch in trockenen Perioden immer genügend Wasser vorhanden ist. Die Reben weisen ein Alter von 40 Jahren aus. Ausbau 20 Monate auf der vollen Hefe. Ein Diamant von unbeschreiblicher Schönheit strahlt hier aus dem Glas. Ein Bouquet welches zum Träumen einlädt. Konzentriert, dicht und mit einem noblen Kleid aus purer Eleganz ausgestattet. Man hat das Gefühl die gesamte Genialität der Natur in konzentrierter Form im Glas zu haben. Am Gaumen zeigt er eine überalles erhabene cremige Reife, welche in perfekter von den 2015er Jahrgang widerspiegelt. Eine hohe reife Säure mit einem dichten konzentrierter Körper. Das ist ein unglaublich intensives, aber niemals ermüdendes Weinerlebnis. Die Weine der Kühn's sind einfach von einem anderen Stern und gehören für mich zum Besten was deutscher Riesling zu bieten hat. Ich verbeuge mich mit voller Ehrfurcht vor diesem Wein. 20/20

20
/20

Gerstl über: Riesling Landgeflecht PJK. Unikat trocken

-- Gerstl: --Gerstl: Die Trauben kommen von einem privilegierten Teilstück am Fuss der Lage Doosberg. Dort ist auch in trockenen Perioden immer genügend Wasser vorhanden. Die Reben sind 40 Jahren alt. Ausbau 20 Monate auf der vollen Hefe. Nach Nikolaus und Doosberg 2016 schweben wir schon in fast noch nie gekannten Höhen des ganz grossen trockenen Rieslings. Und jetzt kommt dieser unglaublich raffinierte Duft, der mich in Gedanken definitiv ehrfürchtig auf die Knie sinken lässt. Es wird jetzt ganz still um uns herum, alle am Tisch scheinen andächtig an diesem Weinglas zu schnuppern. Vom ersten Nasenkontakt bis zum Ende des minutenlangen Nachhalls zeigt er sich als ganz grosse, über alles erhabene Persönlichkeit. Der vereint alle Qualitäten eines ganz grossen Weines in sich; genialste Rasse, eine Säure von sublimer Feinheit, cremig feiner Schmelz, ein aromatisches Meisterwerk, überschwengliche Fülle, aber immer sehr delikat, die Eleganz immer im Vordergrund. Der Wein bietet die gesamte Fülle, die man sich nur erträumen kann, wirkt aber bei aller Kraft niemals anstrengend. 20/20

98+
/100

Parker über: Riesling Landgeflecht PJK. Unikat trocken

-- Parker: Aged on the full lees for 20 months, the 2015 Riesling Trocken Landgeflecht 'Unikat' displays a golden-yellow color and tropical fruit and concentrated lemon aromas that intertwine with very fine yeasty and crystalline notes that indicate a stunning purity. On the palate, this is a lush, generous, vital and even vibrant Landgeflecht with a crystalline structure and tons of salt and tension. This is an exciting wine full of energy and complexity, most probably the greatest Landgeflecht I've had. The 2015 will go a long distance due to its freshness, fruitiness and energetic vibrancy. Tasted in May 2019. 98+/100

19,5
/20

Weinwisser über: Riesling Landgeflecht PJK. Unikat trocken

-- Weinwisser: --Weinwisser: Parzelle am Fusse vom Doosberg, quasi die geografische Verlängerung des Erbacher Marcobrunn. Tiefgründiger Boden aus Löss-Lehm mit Silizium, Quarzit – mit guter Drainage. Schon im Duft präsentiert sich ein dichter, dunkelwürziger und fast schon «burgun- disch» feiner Riesling mit Noten von reifem Zitrus und erdig-tabakigen Noten, abgrundtief gestaffelt und viel Noblesse ausstrahlend. Am saftig-schmelzigen Gaumen mit vibrierender Frische, weit und vielschichtig mit atemberaubender Brillanz, die Säurestruktur wirkt wie gemeisselt, wieder tiefwürzig, bestechend präzise, klar und unendlich lang. Ein Monument. 19,5/20

Mein Winzer

Peter Jakob Kühn

Dass man nicht immer Mainstream sein muss, um großen Erfolg zu haben, beweist Familie Kühn mit Ihrer herausragenden Arbeit als Demeter-Aushängeschild des Rheingaus. 1978 übernahmen Angela und Peter Jakob Kühn das Gut in Oestrich-Winkel von Peters Vater, der kurz darauf nach langer Krankheit...