Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague 2019

Kracher - Weinlaubenhof: Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague 2019

Zum Winzer

96
100
2
Rosenmuskateller 100%
5
weiß, süss
10,0% Vol.
Trinkreife: 2027–2049
Verpackt in: 6er
9
sehr süss
exotisch & aromatisch
3
Lobenberg: 96/100
Parker: 97/100
Weinwisser: 19/20
Suckling: 95/100
Jancis Robinson: 18+/20
6
Österreich, Burgenland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague 2019

96
/100

Lobenberg: Nach dem Vorbild großer Sauternes, werden bei Kracher auch einige Trockenbeerenauslesen im neuen Barriquefass ausgebaut. Diese tragen den Zusatz »Nouvelle Vague«. Unter den 2019er TBA ist die Nr. 7 vom Rosenmuskateller für mich die spannendste, weil sie diesen witzigen Mix aus der blumigen Muskat-Aromatik und den subtil-rauchigen Holzaromen hat. Offene, überaus florale Nase. Rosenblatt, Holunderblüte und Jasmin, aber total zart und nicht ins aufrdinglich-parfümierte gehend. Einfach total fein, schwebend und elegant. Orangenschale, reifes Steinobst, Blütenhonig und Muskatwürze. Alles eingerahmt von feiner Rauchigkeit. Am Gaumen dann auch mit überraschender Schwerelosigkeit. Unfassbar wie fein diese TBA über die Zunge gleitet und wie ein sanfter Blütenteppich den ganzen Mundraum auskleidet. Klar, wir sind hier bei über 250 Gramm pro Liter Restsüße, aber die kristalline Säure steuert perfekt dagegen, dadurch wirkt diese edelsüße Spezialität so elegant. Eine großartige Rarität! 96/100

97
/100

Parker über: Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague

-- Parker: The 2019 Trockenbeerenauslese No. 7 Rosenmuskateller Nouvelle Vague opens with a delicate bouquet of Eibischteig, hollyhock, red paprika and red berries along with spicy and finely toasty notes. Full-bodied, sweet yet finessed on the palate, with a saline expression of bitter fruits, this is a highly delicate, saline and refreshing TBA with fine, tart tannins and stimulating bitters. 10% stated alcohol. Natural cork. Tasted at the domaine in July 2022. 97/100

19
/20

Weinwisser über: Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague

-- Weinwisser: 261.1 g/l, 10 vol.-%., 7.8 g/l, in neuen Barriques vergoren und 28 Monate gelagert: Komplex, tiefgründiges Bouquet, eingelegte Feigen, Granatapfelsirup und Akazienhonig, dahinter Rosenwasser und schwarze Johannisbeerpastillen. Am opulenten Gaumen mit öliger Textur, rahmige Extraktfülle, fein pfeffrig mit sattem Körper. Im gebündelten, fein aromatischen Finale explodiert die TBA förmlich und endet in einem langanhaltenden Crescendo – ein Meditationswein für besondere Momente! 19/20

95
/100

Suckling über: Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague

-- Suckling: An astonishing TBA that is at once an essence of red roses, a real red wine with an impressive tannin structure, but also a luscious dessert wine. Crazy herbal-liqueur intensity at the super-long and bright finish. This was actually fermented on the skins like a dry red wine! Drink now. 95/100

18+
/20

Jancis Robinson über: Rosenmuskateller Trockenbeerenauslese No. 7 Nouvelle Vague

-- Jancis Robinson: Very pale crimson. Headily grapey on the nose – very much more than the Red Roses 2019 BA version. Super-intense with quite a few layers of flavour, but no obvious suggestion of the new oak that it was aged in – though it may have contributed… Both very sweet and very refined. Not quite ready yet – still a little astringent – but promising more complexity to come. 18+/20

Mein Winzer

Kracher – Weinlaubenhof

Der »Seewinkel« im Burgenland ist ein etwa 20 Kilometer breiter Landstreifen entlang des Ostufers des Neusiedler Sees, dem größten Steppensee Europas.