Chateau Haut Ballet 2011

Haut Ballet

Chateau Haut Ballet 2011

92-93
100
2
Merlot 100%
3
Lobenberg 92-93/100
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2016–2032
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Fronsac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Haut Ballet, Fronsac, FRANKREICH


  • 36,50 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau Haut Ballet 2011

92-93
/100

Lobenberg: Das kleine Fronsac-Weingut vor den Toren Saint Emilions gehört Olivier Decelle von Jean Faure und besteht aus 100% Merlot-Reben. Der Wein steht komplett auf Kalkstein mit überwiegendem Anteil Muschelkalk, ein Boden, der bekanntermaßen die größte Eleganz für die Merlot ergibt. Dichte, harmonisch schwarzfruchtige Nase. Hier haben wir Brombeere und Cassis, aber keineswegs süß. Sehr fein, schwebend. Feine Schokolade darunter, eine kleine Spur Röstaromatik und provenzalische Kräuter. Im Mund, verglichen mit anderen bisher probierten Fronsacs wie Moulin Haut Laroque und Fontenil, deutlich harmonischer und balancierter. Fast rotfruchtige Elemente. Rote Kirsche, schwarze Kirsche, Sauerkirsche, dann wieder ein wenig Cassis und Brombeere. Zeigt Harmonie und tolle Frische. Salzige Mineralität. Das ganze mit einer schönen Fülle, jedoch ohne jede fette Üppigkeit. Natürlich nicht die kraftvolle Grandiosität von 2009 oder von 2010, aber ein unglaublich feiner, stimmiger, harmonischer Fronsac mit schöner aromatischer Tiefe und seidigem Trinkfluss. Der klar beste Wein Fronsacs. 92-93

Internet

Internet über:Chateau Haut Ballet 2011

-- Internet: RG: Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Noch verhaltenes Bouquet, zeigt dabei eine spannende Tiefe an. Fleischiger Körper mit gut stützender Säure, viel Nachhall. Anspruchsvoll und ziemlich gross. Eine tolle Reussite.

Katalog

Katalog über:Chateau Haut Ballet 2011

-- Katalog: -- Gerstl: 2016 - 2030. Der Wein hat die Malo noch nicht ganz fertig, wirkt deshalb im Duft etwas verhalten und zeigt dennoch Grösse. Die Frucht strahlt Reife aus und im Hintergrund sind jede Menge attraktive Aromen von edlen Kräutern und sublimer Mineralität Am Gaumen zeigt er eindrücklich sein Potential, ist - wegen des noch nicht abgeschlossenen Säureabbaus - noch etwas säurebetont, aber im Hintergrund ist auch eine herrliche Extraktsüsse klar erkennbar, der Wein ist ohne jeden Zweifel gross, selbst die noch nicht fertig ausgebildete Aromatik vermag zu begeistern, das Geschmackspektrum ist so schon enorm und überaus reizvoll. Ich vermute, dass da noch einiges mehr drin steckt, als man aktuell erahnen kann. 18/20

Mein Winzer

Haut Ballet

Das am Rande Saint Emilions und Pomerols gelegene Weingebiet Fronsac entwickelt sich seit 10 Jahren beständig weiter, die besten Weingüter (Fontenil und Moulin Haut Laroque) bewegen sich schon lange im Qualitätsbereich gehobener Cru Bourgeois aus dem Medoc und liegen im Charakter genau zwischen Saint Emilion und Pomerol, eine Spur rustikaler dabei, dafür sehr ausgeprägt in der Frucht. […]

Zum Winzer
  • 36,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 24,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte