Pascal Marchand

Chambolle Musigny Village 2010

94–95
100
2
Pinot Noir
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
IWC: 91/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chambolle Musigny Village 2010

94–95
/100

Lobenberg: Die feinsten, zartesten und charmantesten Weine der gesamten Cotes de Nuits kommen immer aus Chambolle, traumhaft feminine Weine wie sonst nur aus Volnay. Zu 30% nicht entrappt für einen kleinen Touch Frische und Gerbstoff. Ein Blend von drei verschiedenen Plots. Pascals Winzer sind immer die gleichen. Sehr feine Sauer- und Süßkirschnase. Ein Hauch roter Johannisbeere dahinter. Dann kommt frische Zwetschge und etwas Waldhimbeere. Feiner Rauch, feines Holz. Floral verspielte Noten. Rassige Säure im Mund. Schöne Länge. Sehr eleganter Wein. Komplex, sehr verspielt, sehr delikat und frisch. Macht viel Freude. Schöne Vibration. Fantastischer Chambolle Musigny. Wenn man es sich leisten kann, der ideale Wein für jeden Tag! 94-95/100

Katalog über: Chambolle Musigny Village

-- Katalog: -- IWC: (30% vendange entier; 30% new oak): Good bright red. Sexy aromas of black raspberry and flowers are lifted by peppery spices. Juicy, sappy and youthfully imploded, with excellent mid-palate definition. This dense village wine finishes with serious tannic spine and lingering saline and licorice notes. Excellent potential. -91/100