Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß)

Weingut Max Ferd. Richter

Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß) 2019

mineralisch
leicht süss
exotisch & aromatisch
94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Parker: 93/100
Suckling: 92/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß) 2019

94+
/100

Lobenberg: Eine sehr besondere Lage, die ich auch vor kurzem erst besser kennenlernen durfte, dabei sitzt sie am gegenüberliegenden Moselufer des Grand Cru Gürtels der Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr, auf der Mülheimer Seite. Dass sie weniger bekannt ist, liegt nur daran, dass sie nur wenige Hektar groß und ein Quasi-Monopol der Familie Richter ist. Die Nase ist hier etwas anders und der Wein fällt insgesamt ein bisschen aus der Reihe der klassischen Mittelmosel, denn die Südlage hat einen deutlich quartzhaltigen Boden und nur wenig Grauschiefer. Hier kommt etwas mehr Druck und Power durch, gleichzeitig wirkt er feinziseliert und elegant mit hellen, kristalliner Frucht von Aprikose und weißem Pfirsich, auch eine leicht pfeffrige Schärfe unterlegt den Duft. Dazu auch deutliche Gesteinsnoten, die fast etwas an Kreidestaub erinnern. Im Mund ist der Elisenberger etwas erhabener, großspuriger und ausladender angelegt als die puren Schiefer-Rieslinge. Der Fruchtkern und die Säuren sind spürbar samtiger und etwas reifer angelegt, das passt schon wunderbar zusammen und macht diesen Wein sehr besonders für die Mosel, denn er hat einen ganz kleinen Touch von pfälzischem Charme in seiner geschmeidigen Textur. Wunderbar cremige Länge mit Noten von grüner Birne und saftigem Granny Smith. Gleichzeitig behält er aber seine feine Phenolik und messerscharfe mineralische Strahlkraft und Präzision aus dieser besonderen Lage. Was für eine geniale Entdeckung! 94+/100

93
/100

Parker über: Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß)

-- Parker: The 2019 Elisenberger Riesling Kabinett is very clear, fresh and coolish on the still reductive yet pure and stony nose. Lush and piquant on the palate this is a concentrated, lean and laser-sharp Riesling with juicy fruit and concise acidity. The finish goes straight, which makes this a Riesling for Japanese knife fans. Tasted at the domain in September 2020. 93/100

92
/100

Suckling über: Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß)

-- Suckling: Here’s a wine for Mosel freaks who regret the extra ripeness that many of the region’s wines have, since climate change made itself felt. The intense redcurrant, dill and green-apple aromas pull you into a sleek and racy, medium-dry riesling with a very cool and crisp personality. From a monopol site of this producer. Drink or hold. 92/100

Mein Winzer

Weingut Max Ferd. Richter

Mosel-Riesling - seit 1680! Viele Betriebe rühmen sich mit Historie und Tradition, aber nur bei wenigen ist es so zutreffend wie bei Max Ferd. Richter. Ein Familienbetrieb in zehnter Generation, der seit 1880 einen der größten und umfangreichsten Fasskeller der Mosel besitzt. Knapp 20 Hektar in den...

Diesen Wein weiterempfehlen