Riesling Sekt Reserve Extra Brut Flaschengärung 2017

Schlossgut Diel

Riesling Sekt Reserve Extra Brut Flaschengärung 2017

voll & rund
94–96
100
2
Riesling 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–96/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Sekt Reserve Extra Brut Flaschengärung 2017

94–96
/100

Lobenberg: Rund 4 Jahre Hefelager, die man auch deutlich wahrnimmt. Der 2017er ist die allererste Charge dieses Hammerteils. Rauchig, mit feinen Karamellen, dann Pfirsich, die Frucht wird tiefer und gelber, hat schon ordentlich Druck. Sehr feine Perlage, dicht und cremig, auch hier mit schöner Gelbfruchtigkeit. Man wird sofort in den Arm genommen von dieser samtigen Textur, sahnig und fein, der Mund wird komplett in Beschlag genommen. Der Pfirsichfrucht ist karamellig und zugleich zitrisch unterlegt. Reich und frisch in einem. Das ist schon ein richtig schicker Sekt mit einer gewissen Opulenz und doch seidig-animierendem Trinkfluss. Ein richtiges Powerteil, alle Achtung, mit ordentlich Dampf und Struktur, aber eben doch auch so süffig und fein. 94-96/100

Mein Winzer

Schlossgut Diel

Von der Nahe kommen nicht nur einige der besten Rieslinge des Landes, auch die weißen und roten Burgundersorten gehören zur Crème de la Crème.