Riesling Geisenheimer Rothenberg Großes Gewächs 2020

Wegeler: Riesling Geisenheimer Rothenberg Großes Gewächs 2020

Zum Winzer

96+
100
2
Riesling 100%
5
weiß, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2050
Verpackt in: 6er OHK
9
voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
3
Lobenberg: 96+/100
Suckling: 97/100
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Geisenheimer Rothenberg Großes Gewächs 2020

96+
/100

Lobenberg: Der Geisenheimer Rothenberg ist eine der Spitzenlagen des Rheingaus. Er sitzt direkt oberhalb der renommierten Weinuni. Taunusquarzit versetzt mit rotem Tonschiefer. Im Rothenberg wurden schon mit die höchsten Mostgewichte Deutschlands als Trockenbeerenauslese geerntet. Die Nase ist so archetypisch Rheingau-Riesling, dass sie für jede Master of Wine Prüfung Parade stehen könnte. Diese wunderbare Einheit aus druckvollem, gelbwürzigem Steinobst von reife Pfirsich, Mirabelle und Aprikose und die stahlig anmutende Frische ist einfach unverwechselbar. Ein Herkunftswein durch und durch. Ein Mineralausdruck, der an Eisen und feuchten Lehm denken lässt. Die Nase ist in 2020 etwas feiner und schlanker gezeichnet als beim sehr konzentrierter 2019er. Mehr Kräuter, vor allem Zitronenmelisse und etwas dezentere Frucht. Dieser Eindruck bestätigt sich dann ganz klar auch am Gaumen, wo sich der Wein mit eleganter Textur und feinen Kräuternuancen ausbreitet. Auch hier wirkt er etwas feiner und weniger intensiv als 2019, der mit viel mehr Tanninpower aufwartet. Hier ist es ziseliert und feinsinnig mit Limettenzeste und viel Apfel neben etwas herberer Quitte. Der 2020er wirkt etwas sanfter und zahmer am Gaumen, weniger Fruchtintensiv und zugleich doch zugänglicher, ein Wein für die Liebhaber der leiseren Töne. Obwohl auch der 2020er Rothenberg kein Kind von Traurigkeit ist. Die Länge des Abgangs und die nachschiebende gelbliche Frucht ergeben ebenfalls ein furioses Finale, das keine Gefangenen macht. Ein ausgesprochen schicker Terroirwein aus dem Rheingau. 96+/100

97
/100

Suckling über: Riesling Geisenheimer Rothenberg Großes Gewächs

-- Suckling: The complex nose of wild berries and Amalfi lemons pulls you into this very concentrated dry riesling that shows lovely creaminess on the mid-palate, but is extremely pure and straight at the diamond-bright finish. That this is the most exciting thing about the wine makes it clear that it has a great future ahead of it. Drinkable now, but best from 2024. 97/100

Mein Winzer

Wegeler

Die Weingüter Wegeler sind eng mit der Weingeschichte der Mosel und der des Rheingaus verbunden. Die Erfolgsgeschichte begann bereits 1882. Heute wird das Spitzengut von einer neuen Generation innovativer Winzer geführt.