Zind Humbrecht

Gewürztraminer Rangen de Thann Clos Saint Urbain Grand Cru (fruchtsüß) 2015

BIO

niedrige Säure
leicht süss
exotisch & aromatisch
voll & rund
97–98
100
2
Gewürztraminer 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2048
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Galloni: 95+/100
Parker: 94+/100
6
Frankreich, Elsass
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Gewürztraminer Rangen de Thann Clos Saint Urbain Grand Cru (fruchtsüß) 2015

97–98
/100

Lobenberg: Der Wein aus der Herkulessage. Vulkanböden, Südexposition. Goldgelb. Und die Nase bestätigt mit ihrer exotischen Intensität alle Erwartungen. Druckvoll, dicht, nicht benennbar komplex. Im Mund weiß man nicht wohin mit dieser Vielzahl der komplexen Eindrücken, alle Früchte der Welt in süßer Form fallen einem ein, dann Salz, Steine, Bitterstoffe, und immer wieder diese Überwältigung. Man muss es mal erlebt haben. 97-98/100

95+
/100

Galloni über: Gewürztraminer Rangen de Thann Clos Saint Urbain Grand Cru (fruchtsüß)

-- Galloni: Bright golden yellow. Very spicy orange marmalade, tropical fruit and vanilla plus sweet spices on the nose and palate. Rich, dense and very sweet, offering a luscious mouthfeel and honeyed tropical fruit and sweet spice flavors that linger nicely. Maybe the tannins are currently a bit chewy on the long back end. Lovely wine, if a little in-your-face with its opulent, boisterous Gewürz nature. Still, I love this sort of wine; when Alsace has a good vintage for Gewürz (and 2015 is a great vintage for this variety), there is no other wine like it in the world. Outstanding. 95+/100

94+
/100

Parker über: Gewürztraminer Rangen de Thann Clos Saint Urbain Grand Cru (fruchtsüß)

--- Parker: 2015 Gewurztraminer Rangen de Thann Clos Saint Urbain has a pure and flinty bouquet of white ripe fruit aromas. Full-bodied, this is a rich, fresh and tension-filled wine with fine yet grippy tannins and lots of salt. Very intense, yet with moderate sweetness. The finish is clear, almost dry due to its minerality. 94+/100

Mein Winzer

Zind Humbrecht

Die Winzertradition der Familie Humbrecht lässt sich bis in die Zeit des 30-jährigen Krieges (1620) zurückverfolgen. Hier, im tiefen Elsass, verfeinert der Sohn das Handwerk des Vaters, perfektioniert der Enkel die Bemühungen des Sohnes. Das Haus Zind-Humbrecht, so wie es sich heute darstellt, ist...

Diesen Wein weiterempfehlen